Ressort
Du befindest dich hier:

Teil 3: Fit in den Urlaub

Die richtige Vorbereitung ist die halbe Erholung. Beginnen Sie schon jetzt, Ihrer Figur mit Ernährung, Bewegung und einem ausgiebigen Beautyprogramm den letzten Schliff zu verpassen.


Teil 3: Fit in den Urlaub
© Thinkstock

Der Sommer steht vor der Tür und damit der langersehnte Urlaub . Egal ob es in die Berge, ans Meer oder an heimische Seen geht, Körper und Geist haben sich Erholung und Abwechslung redlich verdient. Damit wir das meiste aus der Auszeit von Job und Alltag herausholen können, ist die richtige Vorbereitung entscheidend. Beginnen Sie vier Wochen vor den Ferien, sich einzustimmen. Wenn der Körper auf die Erholung gebrieft wird, ist diese viel erfolgreicher.

Das Schönheitsprogramm:

Beauty:
Zeit, die Haare auf Vordermann zu bringen, vor allem, wenn man noch einmal nachfärben möchte. Frisch gefärbte Haare sind empfindlicher und sollten nicht sofort Sonne, Chlor- und Salzwasser ausgesetzt werden, da sie sonst brüchig und stumpf werden. Dasselbe gilt für stärkere Peelings. Diese spätestens jetzt anwenden, denn kleine Wunden sollten bis zum Urlaub wieder abgeheilt sein. Schüßler-Salz Nummer 11 (Silicea) stärkt Nägel und Haare zusätzlich. Täglich zwei Stück morgens und abends auf der Zunge zergehen lassen.

Entspannung:
Erstellen Sie jetzt schon eine Liste, was Sie alles vor dem Urlaub erledigen müssen, um nicht im letzten Moment noch tausend Dinge offen zu haben (Gültigkeit Reisepass überprüfen!). Fixe Termine helfen, den Überblick zu bewahren. Relaxübung: Zeichnen Sie mit dem Finger auf Augenhöhe zwei Minuten lang das Zeichen für Unendlichkeit (ein liegender Achter) nach, und folgen Sie dem Finger mit den Augen. Das hilft abzuschalten.

Ernährung:
Leider hält sich der Irrglaube hartnäckig, dass kalte Getränke kühlen. Dabei muss in diesem Fall der Körper extra Energie aufwenden, um diese zu erwärmen. Besser: zu ungekühlten Flüssigkeiten greifen. Salbeitee hilft gegen übermäßiges Schwitzen. Alkoholfreier Fastencocktail für laue Sommerabende: 1/8 l frisch gepresster Saft aus Erdbeeren und Marillen, 1/8 l Wasser, 1 Spritzer Zitronensaft.

Fitness:
Tanzen Sie zu bekannten Urlaubshits (kcal-Verbrauch in 30 Minuten: 120). Das hebt die Laune und lässt Fettpölsterchen nebenbei schmelzen. Hanteltraining formt schöne Oberarme (Trägerkleidchen) und strafft das Dekolleté. Dazu Arme neben dem Oberkörper ausstrecken und Ellbogen immer wieder zum Körper beugen und strecken. Es können auch Wasserflaschen als Gewichte verwendet werden.

Thema: Fitness