Ressort
Du befindest dich hier:

Teil 6: Countdown zum Schulbeginn - WOMAN hat die besten Tipps für den Schulanfang

Liebe Eltern: Der Countdown zum Schulanfang läuft. Für viele Kinder hat der erste Schultag (in Wien, Burgenland und Niederösterreich) bereits schon begonnen. Für die ABC-Schützen der restlichen Bundesländer steht der große Tag noch bevor. Eine Menge Schulutensilien müssen nun besorgt werden. Darunter fällt natürlich auch der Kauf der Schultasche. Die Auswahl des richtigen Schulranzens ist für ein Schulkind von größter Wichtigkeit – immerhin soll dieser den Sprössling eine lange Zeit begleiten und dabei auch möglichst komfortabel sein. Für viele Eltern stellt sich nun die Frage, mit welcher Schultasche sie Ihren Schützling optimal für den Schulalltag rüsten.


Teil 6: Countdown zum Schulbeginn - WOMAN hat die besten Tipps für den Schulanfang

Trug man seinerzeit Schultaschen noch aus Holz und Leder, bietet der heutige Markt eine breite Palette an verschiedenen bunten Modellen. Aber welche ist nun die richtige Schultasche für meinen Nachwuchs, werden Sie sich jetzt fragen. WOMAN hat die wichtigsten Kriterien für Sie zusammengefasst, was Sie beim Kauf beachten sollten:

Tipps beim Kauf für die richtige Schultasche:
Die Rücken der Sprösslinge sind äußerst sensibel, weshalb die Wahl der richtigen Schultasche entscheidend ist.

• Material: Die Schultasche sollte aus einem leichten, strapazierfähigen und gut zu reinigenden Material sein. Da ein Schulranzen auch mal starken Wetterbedingungen ausgesetzt ist, sollte er auf jeden Fall wasserdicht und strapazierfähig sein.

• Geringes Eigengewicht: Ein Großteil der Schüler leidet heutzutage unter zu schweren Schultaschen. Die Folge sind Rückenprobleme und Haltungsschäden. Der Schulranzen sollte daher ein geringes Eigengewicht aufweisen – Bedenken Sie, dass noch weitere Schulutensilien dazu kommen! Das Gewicht der Schultasche sollte nicht mehr als 10 % des Körpergewichts des Kindes betragen.

• Gute Polsterung: Die Tasche sollte mit einem gut gepolsterten Rückenteil ausgestattet sein.

• Optimale Träger: Auch die Träger der Schultasche sollten bequem gepolstert sein, damit über kurz oder lang keine Rückenprobleme enstehen. Um das Gewicht der Schultasche gut zu verteilen, sollten die Tragegurte gut verstellbar sein. Gerade bei dicken Winterjacken & Co. ist es wichtig, diese dementsprechend anzugleichen.

• Reflektoren: Gerade im Winter und im Herbst empfiehlt es sich, die Kinder mit heller Kleidung auszustatten, damit sie im Straßenverkehr besser gesehen werden. Zusätzlich kann auch reflektierendes Material auf der Kleidung oder auf der Schultasche unterstützend sein.

• Aussehen: Die Schultasche soll natürlich auch Freude machen. Beachten Sie daher die Wünsche Ihres Kindes, wie die Schultasche aussehen soll. Ob Prinzessin Lillifee, Automotive & Co. – es ist bestimmt für jeden etwas dabei.

Um einen guten Kauf zu gewährleisten, empfiehlt es sich, den frischgebackenen Schüler beim Einkauf der Schultasche mit einzubeziehen. Am besten probiert der ABC-Schütze die Tasche mit Inhalt gleich selber an – dabei kann gleich überprüft werden, ob die Schultasche am Rücken gut sitzt.

Eine große Auswahl an Schultaschen finden Sie auf: www.libro.at

Redaktion: Sabine Haydu

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .