Ressort
Du befindest dich hier:

Im Test: Dr. Hauschka Duschgel

Beauty-Bloggerin Sophie liebt Naturkosmetik. Immerhin tut sie damit sich und dem Planeten was Gutes. Diesmal testet sie Dr. Hauschkas neue Duschgels.

von

Im Test: Dr. Hauschka Duschgel

Neue Duschgel-Serie von Dr. Hauschka

© WALA Heilmittel GmbH

Kann man in einer Welt, in der wir pausenlos mit Gerüchen konfrontiert sind, seien sie nun angenehm oder unangenehm, künstlich oder natürlich, noch lecker intensive Düfte kennenlernen? Das Dr. Hauschka Duschgel -Set verspricht es zumindest: "Mandel", "Zitronen Lemongrass". "Lavendel-Sandelholz" und "Rosen" heißen die vier neuen Duftrichtungen der Naturkosmetik-Marke. Jede Note verspricht eine andere Wirkung: Der Zitrus-Duft soll beleben, Mandel verwöhnen, Lavendel-Sandelholz beruhigen und Rose harmonisieren. Nun denn: Ich lasse dank des Test-Sets wirken...

1

Auf den ersten Blick... Die kleinen Alutuben sehen eher schlicht aus. Was ich neuerdings ziemlich prima finde (siehe dazu meinen Test der Aesop-Gesichtsmaske ). Den Produkttest selbst teile ich auf mehrere Tage auf – die versprochene Wirkung aber passe ich meinem Befinden an. In der Früh will ich erfrischt und aufgeweckt werden, am Abend relaxt. Dazwischen ein wenig Harmonie und ein bisserl Verwöhnung.
Eines ist allen Duschgel-Variationen gemein: Sie verfügen über eine leichte Konsistenz und sehen fast schon milchig aus. Trotzdem schäumen sie fein. Das olfaktorische Erlebnis ist bei keinem der Düfte unangenehm penetrant.

2

Nach der ersten Schäumung... Der Zitrus-Geruch hat einen starken Limetten-Einschlag. Nicht unbedingt mein Fall, aber etwas wacher fühle ich mich. Besser gefällt mir die Mandel-Note. Zart, frisch und mit einem Hauch von frischen Kräutern – da kommt fast Urlaubs-Feeling auf! Diese Duschgel-Variante trifft genau meinen Geschmack. Auch das Lavendel-Sandelholz-Aroma wirkt auf mich tatsächlich entspannend. Bei der "Rose" ist Nomen omen. Mir persönlich duftet dieses Duschgel etwas zu blumig. Ich neige eher zu ziemlich trockener Haut und bin keine große Freundin des ausgiebigen Lotionierens nach dem Duschen. Das ist nach der Benutzung der Dr. Hauschka -Duschbäder auch nicht wirklich notwendig, da sie durch den hohen Ölanteil nicht austrocknen.

3

Mein Fazit: Die cremige Textur und die vier Duftvarianten der neuen Duschbalsame sind gelungen. Da sollte sich für jeden Geschmack der passende Geruch finden. Mein Favorit bleibt ganz klar Mandel.

4

Das Unangenehme zum Schluss: Für eine Originalgröße müsst ihr ungefähr € 12,90 (unverbindliche Preisempfehlung ) auf den Apothekentisch legen.

Duschgel-Duftnoten

Welches Aroma spricht euch am meisten an?

Ergebnisse anzeigen
Thema: Pflege