Ressort
Du befindest dich hier:

Thanksgiving-Rezepte

von

Am 28. November wird heuer in Kanada und Amerika Thanksgiving gefeiert. Wir verraten euch leckere Rezepte und holen diese schöne Tradition zumindest auch in unsere Küche.


Cranberry-Apfel-Chutney © Bild: Corbis

Cranberry-Apfel-Chutney

Zutaten

650 g säuerliche Äpfel, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 30 g frischer Ingwer, 8 Pimentkörner, 1 TL Salz, Muskat, 200 ml Apfelessig, 130 g brauner Zucker, 100 g frische oder TK-Cranberries, 40 g getrocknete Cranberries

Zubereitung

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in feine dünne Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben.
Äpfel gemeinsam mit den Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in einen Topf geben und mit zerstoßenen Pimentkörnern, einer ordentlichen Prise Muskat, Essig, Zucker und den TK-Cranberries vermischen.
Bei leichter Hitze etwa eine Stunde kochen lassen, so lange, bis die Äpfel weich sind.
Das Chutney mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, dann die getrockneten Cranberries unterrühren und alles nochmals aufkochen.
Danach sofort in sterile Gläser füllen, verschließen und abkühlen lassen.
Sobald das Chutney offen ist, ist es etwa 2 Wochen im Kühlschrank haltbar. Besonder lecker schmeckt es zu Lauchpüree, Blauschimmelkäse und gebratenem Fleisch.