Ressort
Du befindest dich hier:

The Barisieur: DIESEN Wecker brauchen wir!

Du kommst morgens nicht aus den Federn? Warum der "The Barisieur"-Wecker die eindeutig ausgefuchsteste Erfindung des Jahrzehnts ist!

von

The Barisieur: DIESEN Wecker brauchen wir!
© Instagram/Barisieur

Soll ich euch mein Lebensmotto verraten? Okay, wenn ihr sooooooooo insistiert, dann bitte sehr:

So ist das. Ohne Kaffee komme ich morgen nicht in die Gänge. Aber damit stehe ich nicht alleine da, zum Glück. Denn auch der britische Designer Josh Renouf hatte genau mit diesem Problem zu kämpfen: Kein Kaffee, kein Erwachen.

Weshalb er den Wecker "The Barisieur" (Ableitung des Wortes "Barista") entwickelt hat, der beim Weckruf auch sofort eine Tasse Kaffee zubereitet. Was sich wie aus einem Comic über einen verrückten Erfinder ("Die Frühstücksmaschine") klingt, ist tatsächlich ein extrem stylisches und cooles Produkt:

The Barisieur: Wie funktioniert der Kaffee-Wecker?

Eigentlich sehr simpel: Auf einem kleinen Induktionsherd im Inneren des Weckers wird Wasser in einem kleinen Behältnis erhitzt. Der entstehende Wasserdampf drückt das Wasser nach oben durch einen Edelstahlfilter über ein Glasröhrchen. Der Kaffee tropft in eine chice Tasse aus Glas. Dauer der Zubereitung: Zwei Minuten. Kaum ist die Tasse gefüllt, klingelt der Wecker. Jetzt fragt ihr euch, wo man den "The Barisieur" bestellen kann? Hier – einfach das Projekt unterstützen und der erste Profiteur des Kaffee-Weckers sein!

Thema: Home

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .