Ressort
Du befindest dich hier:

Thronwechsel im TV

Für alle Royalisten gibt es Oranje-Festspiele im TV: Wir zeigen, wie und wann ORF, ARD und RTL den Thronwechsel in den Niederlanden übertragen.


Willem Alexander und Maxima winken fröhlich bei der Eröffnung der King's Games in Holland.

Willem-Alexander & Máxima: Ihre Krönung im TV

© 2013 AFP

Keine Sekunde des orangefarbenen Events des Jahres werden die Fernsehzuseher verpassen – dafür sorgen zahlreiche TV-Übertragungen live aus Holland. Wir haben für euch den kompletten TV-Fahrplan:

1

ORF 2. Um 9.05 Uhr startet die Live-Übertragung der Krönung im ORF. Adelsexpertin Lisbeth Bischoff und Birgit Fenderl moderieren; als absolutes Highlight meldet sich Komiker Hape Kerkeling (gebürtiger Holländer) als Sonderkorrespondent aus Amsterdam. Als Gäste im Studio: Musical-Darstellerin Maya Hakvoort, Meinungsforscherin Helene Karmasin, Eduard Habsburg und andere. Ende der Übertragung: 17 Uhr. Mit acht Stunden Live-Übertragung sendet der ORF mehr als jeder andere deutschsprachige Sender. Um 22.35 Uhr gibt es ebenfalls auf ORF 2 eine Zusammenfassung der Highlights unter dem Titel: "Alexander und Máxima – das neue Königspaar."

2

RTL. Auch der deutsche Privatsender RTL überträgt das orangefarbene Event des Jahres den gesamten Tag: Von 'Punkt 12 Spezial: Die Königin dankt ab‘ um 10.30 Uhr über 'Das neue Königspaar - Die Krone für Willem-Alexander und Máxima' ab 12.00 Uhr bis 'Exclusiv-Spezial: Das neue Königspaar‘ um 18.00 Uhr bist du mittendrin. Eines der Highlights: Sylvie van der Vaart kommentiert den Thronwechsel.

3

ARD. Los geht es am Dienstagmorgen mit der Abdankung von Königin Beatrix im Königspalast (9.05 Uhr bis 11 Uhr). Als Kommentator ist Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert dabei. Ab 13.00 Uhr ist die Vereidigung von Willem-Alexander im Ersten zu sehen. Um 18.50 Uhr berichtet der Sender dann für eine Stunde von der Feier in Amsterdam.

4

ntv. n-tv hat um 10.00 Uhr eine einstündige Live-Sendung zu Beatrix' Abdankung im Programm und schaltet um 14.00 Uhr noch einmal zur Thronbesteigung für 90 Minuten in die Niederlande.