Ressort
Du befindest dich hier:

Tier als Kinderersatz?

Mehr als drei Millionen Haustiere gibt es in Österreich! Und: Immer mehr Tierbesitzer verwöhnen ihre Vierbeiner wie eigene Kinder. Wir trafen ein Hundeelternpaar.

von
Kommentare: 0

Tier als Kinderersatz?
© WOMAN / Monika Saulich

Die Österreicher sind absolute Tierfans: Über drei Millionen Haustiere leben es in unserem Land! Dabei entscheiden sich immer mehr Hunde- und Katezenbesitzer gegen eigene Kinder. Vor drei Jahren sind auch Bianca und ihr Ehemann Niki auf den Hund gekommen. Seitdem wirbelt der Rhodesian Ridgeback Leo ihr Leben durcheinander: Statt auf Luxusreise geht’s auf die Alm, dafür wird Designerware nun auch für Vierbeiner geshoppt. Wir haben das Wiener Paar über sein Dasein als Rudel befragt.

Den ganzen Artikel liest du im neuen WOMAN, ab 12. April im Handel.

Thema: Report