Ressort
Du befindest dich hier:

Tiger Woods Ex-Frau Elin Nordegren hat sich nach Scheidung erstmals öffentlich geäußert

Kurz nach der Scheidung von Tiger Woods , 34, hat sich die Ex-Frau Elin Nordegren , 30, zum ersten Mal öffentlich geäußert. Der US-Zeitschrift People gab das Ex-Model ihr erstes und wie sie betont, letztes Interview.

von

Tiger Woods Ex-Frau Elin Nordegren hat sich nach Scheidung erstmals öffentlich geäußert

"Ich bin durch die Hölle gegangen. Es tut weh, daran zu denken, dass man ein Leben führt und plötzlich - war das alles eine Lüge? Aber ich habe es überlebt. Es war hart, aber es hat mich nicht umgebracht", sagt die 30-Jährige gegenüber dem US-Magazin.

Außerdem sei es Nordegren peinlich gewesen, kein einziges Mal vermutet zu haben, dass Woods sie betrüge. Der Kinder wegen, sei sie die vergangenen dreieinhalb Jahre, in denen der Golf-Profi mehrere Affären hatte, viel zu Hause gewesen. "Ich habe alle Stufen von Ungläubigkeit und Schock, von Zorn und ultimativer Trauer über den Verlust der Familie, die ich mir so sehr für meine Kinder gewünscht habe, durchgemacht", so das schwedische Model weiter über die Ehe mit dem notorischen Fremdgänger Woods. Aber das schwedische Model sei nun stärker, "stärker als je zuvor" und habe großes Vertrauen in ihren Glauben, ihre Entscheidungen und in sich selbst.

Die Schwedin möchte nun den Abschluss in Psychologie machen. Sie wolle sich und den Kindern Sam Alexis (3) und Charlie Axel (1) Zeit geben, mit der neuen Situation fertig zu werden.

Welche Summe Geld sie von Woods nach der Scheidung bekommt, verriet Nordegren jedoch nicht. "Mit Geld kann man kein Glück kaufen oder meine Familie wieder zusammenbringen", so ihr Kommentar dazu. Das Sorgerecht für die Kinder teilen sich Woods und Nordegren.

Thema: Scheidung