Ressort
Du befindest dich hier:

Tiger Woods: Hat eine außereheliche Affäre eine süße Folge mitgebracht?

Tiger Woods' Seitensprünge sind mittlerweile legendär: die Liste der außerehelichen Bettgeschichten sind lang. Nun meldete sich eine seiner Bettgenossinnen: Woods soll eine siebenjährige Tochter haben!


Tiger Woods: Hat eine außereheliche Affäre eine süße Folge mitgebracht?

Die letzen Monate des Tiger Woods, 34, waren ziemlich turbulent. Dass die Zeit davor auch schon aufregend für den Golf-Profi war, lässt sich an der Zahl seiner zahlreichen bekanntgewordenen Liebschaften erahnen. Als es langsam ruhiger um ihn wurde, kamen nun erneut pikante Details rund um seine Liebesaffairen heraus: Der Golf-Profi soll eine uneheliche siebenjährige Tochter haben!

Affäre mit Folgen
Eine von unzähligen Affären des Tigers trägt nun Früchte. Wie bekannt wurde, soll er bereits schon im Jahre 2003 ein uneheliches Kind mit Theresa Rogers gezeugt haben. Um das süße Geheimnis zu bewahren, soll 2 Millionen Dollar Schweigegeld an die Mutter geflossen sein.

Fünf Jahre lang Bettgenossin
Die Liaison mit Theresa Rogers, 48, soll immerhin fünf Jahre gelaufen sein. Die Geliebte selbst ist verheiratet, aber konnte keine eigenen Kinder mit ihrem Ehemann zeugen. Woods soll als Vaterersatz eingesprungen sein.

Journalist brachte alles ins Rollen
Die ganze Geschichte soll Journalist Neal Boulton aufgedeckt haben. Anfangs soll der Reporter noch geholfen haben, die Story geheimzuhalten – aber mittlerweile ist er sich sicher, dass der Golf-Star sich demnächst zu seinem außerehelichen Kind bekennen wird. Ob das uneheliche Töchterlein den derzeitigen Scheidungskrieg zwischen Tiger Woods und seiner Noch-Frau Elin Nordegren noch weiter anregen wird?

Redaktion: Sabine Haydu