Ressort
Du befindest dich hier:

10 Tipps für eine erfolgreiche Beziehung

von

Wie Liebe, trotz Stolpersteine, zum Dauerbrenner wird, erklärt Bestseller-Autor Michael Mary in seinen Büchern. Hier die 10 besten Tipps auf einen Blick!


Orgasmus schadet © Bild: Thinkstock

Leidenschaft

Begehren contra Vertrautheit.
Leidenschaft befreit aus der Alltäglichkeit, bietet eine der wenigen Möglichkeiten, das Leben als unmittelbar, unvorhersehbar und aufregend zu erleben. Deshalb wird leidenschaftsloser Sex auf Dauer als fade empfunden. Vor allem Paare in langen Beziehungen, die sich auf bestimmte Gewohnheiten festgelegt haben, die eine vertraute, von Gefahren verschonte Sexualität pflegen, leiden oft unter Spannungslosigkeit. Meist haben die Partner zu wenig Abstand zueinander. Distanz, die man sehnsuchtsvoll zu überwinden sucht, gehört aber zu den wesentlichen Bedingungen des Begehrens. (Siehe psychischer Abstand Punkt 1). Manche Partner finden eine Lösung in getrennten Betten oder Wohnungen. Sie gehören sich nie ganz. Tipp: Leidenschaft ist auf Spannung angewiesen. Wenn Sie unter Lustlosigkeit leiden, versuchen Sie, sich einmal anders zu zeigen, sexuelle Vorlieben aufs Tapet zu bringen und etwas zu riskieren. Vorhersehbarkeit ist der Tod des Begehrens.