Ressort
Du befindest dich hier:

Tipps für samtweiche Haut

Mit diesen Körperpflege-Tipps ist ein supersofter Body garantiert.


Tipps für samtweiche Haut
©

Intensiv-Maske
RAUE STELLEN ADE. Eine Feuchtigkeitsmaske wirkt bei trockenen Hautpartien wie Ellenbogen oder Knie wahre Wunder. Dafür 1 EL Obers, eine zerdrückte Avocado und Eidotter mischen. Dick auftragen, mit Frischhaltefolie und einem vorgewärmten Handtuch umwickeln und 20 Minuten einwirken lassen.

Scharfer Prozess, zartes Ergebnis
RASUR. „Körperhaare regelmäßig zu rasieren sorgt für streichelweiche Haut. Denn nicht nur die Haare, auch abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt, und die Haut erneuert sich. So wird sie zart und strahlend“, erklärt uns Dermatologe Dr. Markus Dawid. Tipp: Beine vorher immer mit Rasierschaum gut einmassieren, eine Trockenrasur ist zu aggressiv. Achtung, Entzündungsgefahr: Klinge immer wechseln bevor sie stumpf wird.

Keine Seifenopern!
REICHHALTIGE CLEANSER. Duschgels und Seifen reinigen die Haut , spülen aber den schützenden Fettfilm weg und trocknen aus. Besser Duschöle und rückfettende Duschcremes wählen. Klecks in der Größe einer 1-€-Münze genügt.

Express-Effekt-Dusche
ÖL-TRICK. Als Erstes fünf Minuten lang warm duschen, dann sind die Poren offen. Nun reines Mandel- oder Jojoba-Öl auf einen Waschlappen geben, kreisend in die Haut massieren und fünf Minuten einwirken lassen. Dann kurz lauwarm abspülen.

Das Königinnenbad
KLEOPATRAS GEHEIMNIS. Ein Milchbad wirkt besonders glättend, da die enthaltene Säure und das Fett den Schutzmantel der Haut aufbauen. Dafür 4 EL Honig in zwei Liter Vollmilch auflösen. Den Mix ins Badewasser geben und 15 Minuten darin entspannen.

Redaktion: Sermin Kaya