Ressort
Du befindest dich hier:

So klappt's mit dem Knack-Popo!

von

Du willst einen Po wie J.Lo? Wir auch. Nur leider sieht unserer ein bisschen anders aus. Weshalb wir jetzt schnell diese 10 Tricks für einen Knack-Popo beherzigen.


Pimp your Popo! © Bild: Thinkstock/Stockbyte/George Doyle

Pimp your Popo!

Was ist denn jetzt los? Auf Instagram boomen die "Belfies" ("Butt Selfies", zu deutsch die "Hintern-Porträts"). Jennifer Lopez besingt in ihrem neuen Video den "Booty" – und auch Rapperin Nicki Minaj twerkt in "Anaconda" über die Lust am großen Popo. Denn, eine kleine Wahrheit: Groß darf der Hintern durchaus sein! Nur ein wenig straff und keine Dellen, das wär fesch.

Und, eine weitere Wahrheit: Männer sind völlig kirre auf den weiblichen Po. Die Wissenschaft belegt: Runde, weibliche Formen sind ein Signal für Fruchtbarkeit. Unbewusst entsprechen die Brüste den Po-Backen. Wenn Männer eine Frau von vorne sehen, schauen sie ihr zwar ins Dekolletè - wollen aber unterbewusst eher hinten ran. Hat die Frau einen kleinen Hintern, dann wirkt sie schutzbedürftig und knabenhaft – aber auch Sinnesfreuden gegenüber weniger aufgeschlossen.

Also pimpen wir jetzt unseren Po – und wie wir das machen (Ja! Wir schummeln auch!), das erfahrt ihr jetzt: