Ressort
Du befindest dich hier:

Tipps und Tricks rund ums Haarefärben

Wir verraten euch die Top-Tipps von Haarprofi Christophe Robin rund ums richtige Pflege.

von

Tipps und Tricks rund ums Haarefärben
©

Gut vorbereitet.

Vorsorge ist besser als Nachsorge: Um das Haar optimal vorzubereiten, 3–4 Esslöffel pflanzliches Öl, z. B. Arganöl, zwei Tage vor dem Färben ins Haar massieren. Über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen gründlich ausspülen. Das Haar wird so mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

Nachversorgung.

Zur Pflege danach sind (pflanzliche) Öle, die speziell für koloriertes Haar gemacht sind, ebenfalls willkommen: Mit einer wöchentlichen Night-Kur bleibt die Mähne gesund und geschmeidig. Wichtig: Am nächsten Tag immer gründlich mit Shampoo für gefärbtes Haar auswaschen.

Färben an sich.

Kolorieren stresst das Haar gar nicht so schlimm, man muss nur Folgendes beachten: Nicht dauernd die Farbe ändern, heiß föhnen oder zu oft glätten. Je mehr man mit dem Haar macht, desto intensiver muss man es auch pflegen.

Color-Produkte.

Ausschließlich spezielle Farbpflege beim Waschen verwenden. Im Idealfall ist diese pflanzlich und sulfatfrei: Sie reinigt das Haar besonders sanft, schützt die Farbe, macht diese lang anhaltend und versorgt das Haar mit den nötigen Nährstoffen.

Mehr Glanz bitte.

Wenn das Haar mal platt ist oder nicht glänzt, kann das an Shampoo- Rückständen im Haar liegen. Für eine reinigende Glanzkur eine Schüssel mit kaltem Wasser und 5 Tropfen Essig vorbereiten. Nach dem Waschen über den Kopf leeren, nicht auswaschen. Das schließt die Schuppenschicht der Haare und lässt sie wieder glänzen. Ebenfalls schönen Schimmer fürs Haar bekommt man, wenn es kopfüber gewaschen wird: Verbesserte Durchblutung der Kopfhaut macht es möglich.

Irritierte Kopfhaut.

Silikonhaltige Stylingprodukte legen sich häufig auf der Kopfhaut an und verstopfen die Poren. Sie sollten nur in die Längen und nicht an den Ansatz kommen. Ein Peeling vor dem Shampoonieren schafft Abhilfe bei juckender Kopfhaut: Einen Esslöffel feines Meersalz in 0,5 Liter Wasser geben und fünf Minuten in die Kopfhaut massieren. Danach wie gewohnt waschen.

Thema: Haare