Ressort
Du befindest dich hier:

Tochter von Tom Cruise will mit 18 Jahren Scientology den Rücken kehren

Die 17-jährige Tochter von Tom Cruise, Isabella, kann mit dem Glauben ihres Vaters wenig anfangen – daher möchte sie sobald sie im Dezember 18 wird Scientology den Rücken kehren.


Tochter von Tom Cruise will mit 18 Jahren Scientology den Rücken kehren

Nicht nur Schauspieler Tom Cruise, 48, und seine Frau Katie Holmes, 31, sind ganz besessen von Scientology – auch Cruises Adoptivkinder Isabella, 17, und Conor, 15, die er mit seiner Ex-Frau Nicole Kidman, 43, hat, wurden in die umstrittene Glaubensgemeinschaft integriert.

Nun will die älteste Tochter Bella sobald sie 18 ist der Sekte adieu sagen. "Bella hat genug von den strengen Regeln, die ihr von Scientology vorgeschrieben werden", so eine Quelle gegenüber dem britischen "Look"-Magazin.

Vater Tom sei nicht sehr erfreut über die Entscheidung seiner Tochter und ist davon überzeugt, der Austritt würde seinem Image als Aushängeschild der Religion nicht gut tun. "Bella verlässt damit eine Religion, in welcher ihr Vater eine bedeutendes Image pflegt. Das ist also sehr peinlich für ihn", so die Quelle.

Nicht nur Scientology will Bella Cruise verlassen – auch Los Angeles und somit das Heim ihres Vaters und dessen Frau Katie Holmes. Die 17-Jährige möchte nach Nashville zu ihrer Mutter Nicole Kidman übersiedeln, die sich das Sorgerecht mit Tom Cruise seit deren Scheidung teilt.

(red)