Ressort
Du befindest dich hier:

Tollpatsch: Katy Perry lüftet das Geheimnis von Orlando Blooms holprigen Heiratsantrag

Katy Perry & Orlando Bloom sind seit Kurzem verlobt. Jetzt brachte die Sängerin das Publikum in einer US-Talkshow mit Details über den Heiratsantrag zum Lachen.

von

Tollpatsch: Katy Perry lüftet das Geheimnis von Orlando Blooms holprigen Heiratsantrag
© Glomex

Nach jahrelanger On-Off-Beziehung haben sich Katy Perry und Orlando Bloom am Valentinstag verlobt. Via Instagram verkündete die Sängerin die Botschaft: "Full Bloom" und streckte einen Ring in Blumenform in die Kamera, der Berichten zufolge ganze 5 Millionen Dollar kosten soll, im Hintergrund gefühlt hundert Herzballone. Zwar ein bisschen kitschig, aber hey... wir hätten wahrscheinlich zu Orlando auch nicht NEIN gesagt.

Gleich zwei Hoppalas an einem Tag

Okay, mehr als ein Hoppala: Orlando Bloom schenkte Katy Perry doch tatsächlich einen ähnlichen Verlobungsring wie seiner Ex-Frau Miranda Kerr, der der Schauspieler 2010 einen Antrag machte – ebenfalls mit einem Ring in Blumenform. Tsss... da hätte sich Orlando ruhig etwas Originelleres einfallen lassen, als mit dem Verlobungsring zum ZWEITEN Mal auf seinen Nachnamen (zu deutsch "Blüte) anzuspielen. Doch das war noch nicht alles. Orlando passierte während des Heiratsantrags an Katy Perry noch ein Hoppala, allerdings ein weniger dramatischeres.

Nach einem romantischen Dinner entführte der 42-Jährige die Sängerin zu einem Helikopterflug. Das verriet Katy Perry in der US-Talkshow "Jimmy Kimmel Live". Als er dann schließlich die Schachtel mit dem Klunker aus seiner Jackentasche ziehen wollte, warf er mit voller Wucht die Champagnergläser um, aus denen die beiden zuvor schlürften. Wir nehmen an, dass den beiden die Sauerei im Heli ziemlich egal war und sie sich aufs Wesentliche konzentrierten. Katy Perry fand's laut dem Interview ziemlich süß: "Die Schachtel war einfach viel zu groß für seine Sakko-Tasche. Ich tat inzwischen so, als würde ich etwas lesen." Wie die Story zu Ende ging, erfahrt ihr im Video: