Ressort
Du befindest dich hier:

Tom Cruise bat Katie Holmes um zweite Chance

Tom Cruise wollte angeblich seine Ehe retten, bevorKatie Holmes die Scheidung von ihm einreichte.


Tom Cruise bat Katie Holmes um zweite Chance

Wie 'UsMagazine.com' berichtet, versuchte der 'Mission: Impossible'-Star seine Gattin letzte Woche via Telefon zu überreden, ihn am Set seines neusten Filmes in Island zu besuchen, um ihrer Beziehung noch eine zweite Chance zu geben. "Er bettelte sie an, für einen allerletzten Versöhnungsversuch nach Island zu kommen", verrät ein Nahestehender gegenüber der Webseite.

"Sie weigerte sich und ein riesiger Streit folgte." Anschließend reichte Holmes in New York wegen "unüberbrückbarer Differenzen" die Scheidung ein und beantragte zudem das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri (6). Wie Cruise, der gestern, 3. Juli, seinen 50. Geburtstag in den USA feierte, dagegen vorgehen wird, will sein Anwalt Bret Fields derweil noch nicht preisgeben. "Aus taktischen Gründen können wir nicht sagen, wo Tom seinen Scheidungsantrag einreichen und ob er ein gemeinsames Sorgerecht für Suri beantragen wird", so Fields gegenüber BBC Radio 1. "Wir lassen die andere Seite in die Hände der Medien spielen, bis das Interesse abgeebbt ist und wir etwas zu sagen haben." Weiter betont er, dass Cruise die Scheidung nicht öffentlich austragen wolle. "Er ist wirklich traurig über das, was geschieht."

(Bang Showbiz/red)