Ressort
Du befindest dich hier:

Himbeer-Topfen-Tartelettes

Diese süßen Himbeer-Tartelettes mit Topfencreme sind schnell und einfach gemacht und schmecken himmlisch lecker.

von

himbeertopfentartelettes, topfentorte, gebackene topfentorte
© Photo by martinturzak/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

Für den Mürbteig
180 g glattes Mehl
1 Eidotter
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
70 g Staubzucker
100 g weiche Butter
Für die Topfenmasse
60 g zerlassene Butter
350 g Magertopfen
1 Becher Crème fraîche
1 Prise Salz
1 Pkg. Vanillezucker
200 g Himbeeren
Mark von 1 Vanilleschote
abgeriebene Schale von 1/2 Orange
abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
60 g Mehl
5 Dotter
5 Eiklar
100 g Kristallzucker

ZUBEREITUNG

Für den Mürbteig alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem glatten und geschmeidigen Teig kneten. Diesen in Frischhaltefolie gewickelt, mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Danach kleine Tartelettes-Förmchen mit Butter bestreichen und mit griffigem Mehl bestauben, und den Teig in die Formen legen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und im Ofen bei 180 Grad etwa 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit bereitet man die Topfencreme zu. Hierfür Butter mit Topfen, Crème fraîche, Salz, Vanillezucker, Mark der Vanilleschote und der Orangen- bzw. Zitronenschale verrühren. Die Eidotter werden nach und nach hinzugefügt.
Das Eiklar mit dem Kristallzucker cremig schlagen und abwechselnd das gesiebte Mehl und den Eischnee unter die Masse heben.
Bevor man die Topfenmasse in die Förmchen auf den Mürbteig füllt, werden noch die Himbeeren untergehoben.
Die Topfenmasse in die Tartelettes füllen und im Ofen nochmals 20-25 Minuten backen.