Ressort
Du befindest dich hier:

Topfenpalatschinken

Die einen sagen Crêpes, die anderen Eierkuchen, einige reden von Pfannkuchen und wir nennen sie Palatschinken. Doch egal wie man sie auch bezeichnet - diese Topfenpalatschinken sind einfach köstlich.

von

topfenpalatschinken
© Photo by martinturzak/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

Für den Palatschinkenteig
300 g glattes Mehl (gesiebt)
4 Eier
500 ml Milch
1 EL geschmolzene Butter
Prise Salz
Für die Topfencreme
250 g Magertopfen
4 EL Naturjoghurt
1 EL Staubzucker
1 Pkg Vanillezucker
Schale von 1/2 Zitrone
Nach Geschmack: Rum & Rosinen

ZUBEREITUNG

Für den Teig die Eier gut miteinander verschlagen und die Milch, eine Prise Salz, die geschmolzene Butter und das gesiebte Mehl mit dem Schneebesen rasch unterrühren. Es sollten keine Teigklumpen entstehen.
Dann eine beschichtete Pfanne mit wenig Butter bepinseln und die Palatschinken hauchdünn herausbacken.
Zum Warmhalten in das etwas vorgeheizte Rohr stellen.

Für die Topfencreme Magertopfen glattrühren und mit den restlichen Zutaten vermischen. Abschmecken und nach Wunsch und Geschmack frische Früchte, Rum oder Rosinen hinzufügen.

Die Palatschinken damit füllen, mit Staubzucker bestreuen und am besten sofort vernaschen.