Ressort
Du befindest dich hier:

Leichte Topfen-Joghurt-Torte ohne Backen

Schlemmen und genießen ohne Reue? Das funktioniert wirklich! Und das Beste daran – dieses Rezept kommt nicht in den Backofen und ist auch noch kalorienarm. Ein bisschen zumindest.

von

cheesecake ohne backen
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

Boden
200 g Haferkekse (bzw. Kekse nach Wahl)
100 g fettarme Butter

Füllung
400 g Magertopfen
300 g Joghurt
250 g fettarmer Frischkäse
60 g Zucker
20 g Vanillezucker
6 Blatt Gelatine

ZUBEREITUNG

Für den Boden Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerkleiner. Wenn die Kekse schön bröselig geworden sind, die Butter zerlassen und zu den Keksen mischen.
Den Boden einer Tortenform mit Backpapier auslegen und die Keksmasse darauf verteilen. Alles festdrücken und im Kühlschrank 30 Minuten kühlen lassen.

Für die Füllung Topfen, Joghurt, Frischkäse und Zucker cremig rühren. Dann die Gelatine in kaltem Wasser einlegen bis sie weich geworden ist. Dann drückt man die Gelatine aus, erhitzt 2-3 EL der Topfenmasse in einem Topf und löst die Gelatine darin unter ständigem Rühren auf. Schnell und ebenfalls unter ständigem Rühren (idealerweise mit den Handmixer) in die Topfencreme rühren und die Masse im Anschluss daran auf den Tortenboden gießen. Glattstreichen und zugedeckt 3 Stunden kaltstellen.

Wer will kann die Torte mit frischen Früchten garnieren und anschließend servieren.

cheesecake ohne backen