Ressort
Du befindest dich hier:

Tori Spellings Ehemann in Sexsucht-Klinik

Nachdem Dean seine Frau Tori Spelling mit einer deutlich Jüngeren betrogen hatte, ließ er sich nun, seiner Familie zu Liebe, einweisen. Diagnose: Sexsucht!

von

Tori Spellings Ehemann in Sexsucht-Klinik
© 2011 Getty Images

Seit etwa einem Jahr kriselt es in Tori Spellings Ehe gewaltig. Nachdem sie von ihrem Ehemann Dean McDermott betrogen wurde, kursierten etliche Trennungsgerüchte. Doch als die Affäre im Dezember vergangenen Jahres herauskam, reagierte Tori gefasst, vermutlich wohl auch ihrer 4 gemeinsamen Kinder wegen. Doch die 40-Jährige stellte ihm damals ein Ultimatum: Therapie oder Scheidung!

Nun ließ sich der 47-Jährige aus Liebe zu Tori und seiner Familie in eine Sexsucht-Reha-Klinik einweisen. Zuvor entschuldigte er sich noch in aller Öffentlichkeit für sein Verhalten und seine Fehler.
"Es tut mir sehr leid und ich will und werde die volle Verantwortung für meine Taten übernehmen. Ich werde wieder zu dem Ehemann und Vater werden, den meine Familie verdient", so Dean McDermott in einem Interview mit dem People-Magazine .

Kurz vor seiner Einweisung ließ der 4-fache Vater die Öffentlichkeit auch noch folgendes wissen: "Ich habe mich wegen gesundheitlicher und persönlicher Probleme freiwillig in ein Therapiezentrum einweisen lassen. Ich bin dankbar, dort die Hilfe zu bekommen, die ich brauche, um wieder zu einem besseren Menschen zu werden."

Da er sich "freiwillig" in das Therapiezentrum begeben hatte, darf der dieses auch jederzeit, rund um die Uhr verlassen, um sich auch weiterhin um seine Ehe und seine 4 Kinder zu kümmern.