Ressort
Du befindest dich hier:

"Tote Mädchen lügen nicht": 3. Staffel kommt

Netflix hat verkündet, dass die Hit-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" um noch eine Staffel verlängert wurde. Wir verraten euch alle Infos zu Staffel 3!

von

13 Reasosn Why
© Netflix

Es wurde offiziell mit einem Video auf Youtube verkündet: Die Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" (Englisch: "13 Reasons Why") wurde um eine dritte Staffel verlängert. Damit zeigt der Streaming-Dienst, dass sie noch immer an das Konzept rund um Jay Ashers gleichnamiges Buch glauben, auch wenn die zweite Staffel nicht gerade gefeiert wurde. Und letztere ist erst vor kurzem auf Netflix erschienen!

Katherine Langford, die Hauptfigur Hannah Baker mimte, hatte derweil auf Instagram ihren Abschied von der Serie verkündet. In dem langen Posting bedankt sie sich für die letzten zwei Jahre, die sie mit der Serie verbringen durfte und nimmt offiziell Abschied von der Serienfigur. Vor allem in Staffel 1 hatte Hannah die wichtigste Rolle inne: Die junge Schülerin hatte sich umgebracht und ihren Schulkameraden Kasetten mit ihren Gründen hinterlassen. Und genau dafür wurde die Serie auch immer wieder kritisiert, nämlich, dass sie mit der Darstellung von Suizid einen gewissen Werther-Effekt hervorrufen würden.

Dieses Phänomen geht auf Goethes Werk "Die Leiden des jungen Werthers" zurück, in dem sich ebenfalls der Protagonist das Leben nimmt. Daraufhin gab es zahlreiche Nachahmungen des Suizids, weshalb PsychologInnen und MedienexpertInnen sich mehr oder weniger einig sind, dass man bei der Darstellung von Selbstmord sehr vorsichtig sein sollte. Nichtsdestotrotz ist "Tote Mädchen lügen nicht" eine sehr erfolgreiche Netflix-Originalserie. Die dritte Staffel soll schon 2019 auf dem Streamingdienst erscheinen.