Ressort
Du befindest dich hier:

Wir wussten es! Leggings kommen irgendwann wieder. Und zwar genau JETZT!

Nicht alle finden die enganliegenden Beinkleider aka Leggings toll. Nützt aber nichts, denn sie sind mit High-Speed auf dem Weg zurück in unsere Kleiderschränke!

von

Fashion Show Berlin, Model Laufsteg mit Leggings und Oversized Jacke
© 2019 Getty Images/MBFW

"Und Leggings sagen immer die Wahrheit" - einer meiner Alltime-Favorite Sprüche. Für ganz viele aber der ausschlaggebende Grund dafür, die Fingerchen davon zu lassen. Richtig kombiniert sind aber gerade Leggings wirklich easy zu stylen und vor allem sooo bequem!

Wear it like Beckham!

Wie kam's eigentlich dazu, dass der verlässlichste Begleiter diverser Trash-TV-Protagonistinnen plötzlich wieder so gefeiert wird? Hinter einem derartigen Hype kann eigentlich nur eine stecken: Victoria Beckham. Die Mode-Ikone hat sich mal eben in gekonnter Wear it like Beckham - Manier in eine dunkelblaue Leggings mit hohem Bund geschmissen und dabei eine Lobby in New York verlassen. That's it - so schnell können Trends entstehen oder aber zu neuem Leben erweckt werden.

Workout meets Streetstyle

Wir haben ja schon des Öfteren erwähnt, dass die Mode mittlerweile mit ganz vielen Bereichen verschmilzt. Vor 10 Jahren wäre es noch undenkbar gewesen, wenn ich damals meine heißgeliebte Adidas-Originals-Trainingsleggings und Cowboy-Boots gemeinsam ausgeführt hätte. Mittlerweile findet sich aber einiges an Athleisure Wear in der alltäglichen Garderobe, Stichwort Radlerhose. Weil genau dieser Trend bei vielen aber nach wie vor zu Augen-Übelkeit führt, kommt das Leggings-Revival genau zum richtigen Zeitpunkt!

Leggings haben noch dazu einen riesen Vorteil gegenüber Jeans oder Stoffhosen: Viele Modelle werden mittlerweile mit Shaping-Funktion gearbeitet. Die meisten Modelle haben einen deutlich breiteren Bund als damals in den 2000ern. Damit kaschieren sie dort oder da die gewissen Problemzönchen, die manchmal eben auch durch fleißiges Training nicht wegzubekommen sind.

Was hat sich zu den Anfängen der 2000er geändert? Im Gegensatz zu den 2000ern, wo schlichte, schwarze Leggings plötzlich wie aus dem Nichts kamen, gibt es aber jetzt, 2019, vor allem einen großen Unterschied zu den Modellen von damals: Die Bandbreite an Materialien hat sich bestimmt verzehnfacht. Von klassischen Sportleggings, über Lack-Leggings, Leggings aus Rauleder und Pailletten, beschichteten Modellen bis hin zu Styles mit aufgesetzten Taschen gibt es heute wirklich eine riesengroße Auswahl.

Und wie stylt man den Trend? Leggings eignen sich für alle Körperformen. Wichtig ist nur, dass die Proportionen berücksichtigt werden und beim Kauf das Augenmerk auf Qualität gelegt wird. Es ist nämlich nicht ganz so sexy, wenn durch den über den Popo gespannten Stoff deutlich zu erkennen ist, für welches Unterhoserl frau sich in der Früh entschieden hat. Wer das allerdings bezwecken will: Feel free to free your Unterhose! Vielen ist aber tatsächlich nicht bewusst, WIE transparent so ein Hoserl tatsächlich sein kann, darum dieser kurze Hinweis. Hier aber unsere Tipps für ein gelungenes Styling!

1

Longblazer und Leggings: Die sicherste Variante, den Trend zu stylen, wäre mit einem Long-Blazer, der über die Hüften geht. Unter dem Blazer entweder ein zartes Slip Top oder ein Oversized - beziehungsweise Longshirt kombinieren. Zweitere Variante eignet sich vor allem für Frauen, die Bauch und Po kaschieren möchten. Dazu noch zarte Heels oder klobige Boots. ACHTUNG: Wenn man jetzt nicht unbedingt zu den Großgewachsenen zählt, dann lieber die Finger weg von Boots. Es ist wichtig, dass die Beine gestreckt werden und so die Proportion aufrechterhalten bleibt.

2

Oversized Jacke und Leggings: Die Lieblingsjeans - oder Lederjacke, die extra groß geschnitten ist, ein Basic-Shirt ein lässiges Paar Leggings. Das wäre das Grundgerüst. Darauf aufbauend noch zu einer auffälligen Sonnenbrille und einer voolen Shopper-Tasche greifen. Auch hier wieder je nach Körpergröße darauf achten, das richtige Schuhwerk zu wählen. Sogar die klassische Adilette ist hier erlaubt! einfach ausprobieren!

3

Kleid über Leggings: Ein No-Go? Auf gar keinen Fall! Das Tragen von Kleidern über Hosen war schon 2018 wieder total IN. Daher ist es ganz logisch, dass wir auch unsere Leggings zu unserem Lieblings-Kleidchen kombinieren dürfen! Zu diesem Styling aber unbedingt zu zarten Schuhen greifen. Obenrum sieht eine groß geschnittene Jeansjacke genauso cool aus wie eine enge Lederjacke. Am besten zuhause vor dem Spiegel ein bisschen herumprobieren und sich für die Option entscheiden, in der man sich am wohlsten fühlt!

Eine Shoppingauswahl aus der Redaktion:

Thema: Trends