Ressort
Du befindest dich hier:

Neuer Trend: Cook clever

„RoughCut“-Bloggerin Alexandra Palla erzählt uns ihre Meinung dazu, ob gesund essen eine Frage des Geldes ist ...

von

Neuer Trend: Cook clever
© Thinkstock

Günstig einkaufen, bewusst essen, alles verwerten, klingt ja wieder einmal einfach genial und ist wirklich ein knackiger Untertitel. Jamie Oliver servierte im Vorfeld zum jüngsten Buch „Save with Jamie“ („Spare mit Jamie“) wieder einmal ordentlich Zündstoff. Im britischen Radio wirft er anderen Eltern vor, lieber Geld für teure Fernsehgeräte, als für gesundes Essen für ihre Kinder auszugeben. Schlimmer, 7 von 10 der ärmsten Familien gingen den teureren und bequemeren Weg, lieber Fertigprodukte zu kaufen, als selber und gesünder zu kochen und er nannte dies eine „neue moderne Armut“. Gesundes Essen sei nicht eine Frage des Geldes, sondern nur der richtigen Einstellung, so der „Naked Chef“, selbst Vater von 4 hungrigen Mäulern.

Einmal ganz abgesehen von der vielen Arbeit und der Zeit, die für frisch zubereitetes Essen notwendig ist, bestätigt jetzt auch eine US-Studie die Aussagen des „Happy Chef“, nämlich, dass gesunde und ausgewogene Ernährung (gemeint ist viel Obst, Gemüse und Fisch), im Vergleich zu Fast Food tatsächlich nur um € 1.10 pro Tag und Person mehr kostet. Was und wie wir essen wird jedoch zunehmend zum gesellschaftlichen Statement. Initiativen wie „Schule am Bauernhof“ zeigt z.B. Kindern, wie Essen entsteht und will dadurch eine Beziehung zu Essen und Lebensmittel herstellen.

Das betrifft mich alles sehr, bin ich doch „Jamie Olivers Food Revolution“-Botschafterin in Wien, propagiere eine Gesund-Essen-Bewegung und bin ganz nebenbei selber auch Mutter von Zwei. Und wie geht's mir? Koche für die verwöhnte Bagage clever, frisch und was das Zeug hält - und womit wird die Mutterliebe belohnt? Es ist schon vorgekommen, dass ich mit gutem Beispiel vorangehe, aber das Frische und Gute wird beiseite geschoben und durch eine Schüssel steriler Cornflakes mit Milch ersetzt. Da kommt mir das neue Kochbuch „Cook Clever“ ganz recht, denn z.B. mit den sehr feinen „Left-over-food“-Rezepten ist Resteverwertung ganz easy und beim nächsten Mal wird vielleicht auf die Cornflakes vergessen. Kommt auf meine Weihnachtswunschliste.

Tipp: Der Besser-Essen-Aktionstag „Food Revolution DAY“ ist am 16. Mai 2014 in Wien.

Thema: Ernährung

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .