Ressort
Du befindest dich hier:

Trend-Produkt: Basilikum-Samen

Chia-Samen kennen wir schon länger, doch nun gibt es einen neuen Trend im Gesundheits- und Ernährungsbereich, der eigentlich gar nicht so neu ist: Basilikum-Samen!

von

Basilikumsamen, samen, basilikum,
© Photo by Kenishirotie/Thinkstock/iStock

Getrocknet, frisch oder tiefgekühlt: Basilikum zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Kräutern überhaupt und egal ob für den Salat, als Pesto, in den Joghurt-Dip, für die Nachspeise oder als Deko - Basilikum ist aus der Küche nicht mehr wegzudenken. Doch was bei uns noch eher weniger bekannt ist, in asiatischen Ländern aber zum absoluten Trendprodukt in Sachen gesunder und ausgewogener Ernährung zählen, sind die so genannten Basilikum-Samen. Sie sind ebenso wie die Chia-Samen voll von Nährstoffen und Vitaminen und liefern maximale Power im minimalen Format.

Unterschied Basilikum-Samen vs. Chia-Samen
Chia-Samen: Chia-Samen stammen ursprünglich aus Mexiko, fördern die Verdauung und unterstützen bei Diäten, da sie ein gutes Sättigungsmittel darstellen und den Körper langfristig mit Energie versorgen. Rekordverdächtig sind außerdem die hochwertigen Proteinen, Vitamine, Antioxidantien, Mineralien, Ballaststoffe und essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die sich in diesem kleinen, schwarzen Samen befinden.
Basilikum-Samen werden im asiatischen Raum als Lebensmittel verwendet, konnte sich aber in Europa bisher nur wenig durchsetzen. Sie stärken unser Immunsystem, verbessern unseren Stoffwechsel und helfen bei Stressabbau bzw. bei mentalen Spannungen. Weicht man die Samen ein, so werden sie, ebenso wie die Chia-Samen, geleeartig, dehnen sich auf das 30-fache aus und eignen sich daher ideal zum Abnehmen. Warum? Weil sie den Appetit zügeln, länger sättigen und reichlich Ballaststoffe enthalten.
Kein Wunder also, dass Basilikum-Samen als absolutes Powerfood gelten.

Trend: Basilikumsamen, basilikumsamen, samen, basilikum,

Wir lieben Basilikum-Samen, weil sie ...
- wenige Kalorien enthalten
- sehr gut für die Haus sind
- lange Zeit sättigen
- viele Proteine enthalten
- Energie liefern
- den Blutzuckerspiegel positiv beeinflussen
- reinigend und erfrischend wirken
- den Heißhunger auf Süßes dämpfen
- eine gesunde Verdauung unterstützen
- vielfältig in der Küche eingesetzt werden können
- den Wasserhaushalt im Körper aufrecht halten

Thema: Ernährung