Ressort
Du befindest dich hier:

DIY: Wasserfallzopf

Der Wasserfallzopf ist eine elegante und schnelle Frisur für heiße Sommertage. Hier findest du die Schritt-für-Schritt-Anleitung für den trendy Haarstyle.

von

DIY: Wasserfallzopf

So hübsch sieht der Wasserfallzopf aus

© Thoma&Bari

Auch wenn lange Haare traumhaft sind – an heißen Tagen sieht die Frisur oft auch leicht derangiert aus. Verschwitzte Haarsträhnen im Gesicht: Sicher nicht! Die Haar-Profis vom Wiener Innenstadtfriseur Thoma & Bari haben deshalb eine entzückende Idee, wie man das lange Haar auf hübsche Weise aus der Stirn hält. Haarstylistin Sonja Thoma: "Voraussetzung für diese Frisur ist allerdings gepflegtes Langhaar, das im besten Fall nicht zu stufig geschnitten ist."

HIer die Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1

Das Haar mit Lockenstab oder Glätteisen zart locken. So erhält die Frisur einen romantischen Touch.

2

Im vorderen Bereich drei Strähnen abteilen, wie man es auch bei einem typischen geflochtenen Zopf macht.

3

Nun die drei Partien einmal überkreuzen bzw. flechten und bei dem zweiten Flechtschritt eine Strähne fallen lassen. Anstelle dieser Strähne nun eine neue vom Oberkopf hinzuflechten, wie man es bei einem französischen Zopf macht.

4
5

Diesen Schritt nun mehrmals wiederholen bis man den gesamten Kopf verziert hat.
Zum Abschluss den Zopf mit Bobby Pins und Haarspray fixieren.

6
Thema: Haare