Ressort
Du befindest dich hier:

So kannst du diese 5 Luxus-Trendteile günstig nachstylen!

Vom Gucci-Gürtel bis zu den Balenciaga Sock-Sneakers: Diese Fashion-Pieces scheinen alle It-Girls & Boys zu haben. Dir gefällt der Look, doch dir fehlt das nötige Kleingeld? So stylst du die Trendteile günstig nach!

von

alissa violet
© instagram.com/alissaviolet

Manchmal überkommt es einen aus dem Nichts: "Ich muss auch diesen Gucci-Gürtel haben!", denkt man sich, besucht einen Luxus-Onlineshop und schließt prompt den Browser, weil 300 Euro für einen Gürtel schon ein bisschen happig sind. Klar, manche Designerteile kann man auch als Investition für später sehen. Luxustaschen, zum Beispiel. Doch in den allermeisten Fällen gefällt einem gar nicht das eigentliche Fashion-Piece, sondern das ganze Outfit oder gar nur das Selbstbewusstsein, mit dem die It-Girls & Boys das Teil tragen.

Deshalb sollte man sich vor einem unüberlegten und allzu schnell ausgeführten Onlinekauf fragen: "Gefällt mir wirklich dieser Schuh/dieseTasche/diese Sonnenbrille oder der allgemeine Look des Produktes?" Ist es das Teil selbst, dann heißt es sparen! Ist es aber der neuartige Look, der den Reiz ausmacht, dann kann man auch ein bisschen warten und die günstigeren Shops ihre Hausaufgaben machen lassen. In ein, zwei Monaten (manchmal sogar schneller!) gibt es fast bei jedem günstigen Modegeschäft eine Version des Originals, das man auch mit kleinem Börserl bezahlen kann. Und damit meinen wir nicht gefälschte Designerware - nein, hier geht es darum, den Look eines Produktes nachzuahmen, ohne es gänzlich zu kopieren!

Wir stellen euch 5 Trendpieces vor, die ihr sicher schon oft gesehen habt und die ihr trotzdem so nicht kaufen müsst:

Gucci Logo-Gürtel Ikonisch, protzig und teuer: Der klassische Logo-Gürtel kostet um die 300 Euro. Der Clou sind die zwei G-s, die leicht durch Kreise oder runde Gürtelschnallen ersetzt werden können!

Prada Gürteltasche Die recht zurückhaltende Gürteltasche könnte ehrlicherweise von jeder Marke stammen, kostet aber trotzdem um die 500 Euro. Doch keine Sorge, eine schwarze, einfache Bauchtasche findet man zurzeit sehr häufig. Und selbst, wenn man sich für eine aus Echtleder entscheidet, wird man nicht auf die 500 Euro kommen.

Balenciaga Sock-Sneakers Balenciaga hat mit dieser außergewöhnlichen Version eines Sneakers einen wahren Trend losgetreten! Doch trotzdem sind 550 Euro ein bisschen extrem für ein Paar Turnschuhe. Deshalb lieber zu den günstigen und diesmal sehr ähnlichen Alternativen greifen!

Céline Cat-Eye-Sonnenbrille Bei Sonnenbrillen sollte man nicht an sich nicht mit der Qualität spaßen, denn schließlich geht es darum, die Augen vor dem UV-Licht zu schützen. Wenn man aber nicht vorhat, mit der Trendbrille stundenlang in die Sonne zu starren, sondern vielleicht nur ein paar Insta-Fotos zu knipsen, kann man auch zu günstigeren Teilen greifen.

Staud Netz-Handtasche Gut, hier ist der Unterschied zwischen teurem Original und günstiger Version am stärksten zu spüren. Doch es geht auch um den Spirit: Netz-Taschen sind in? Dann kann man ja mal seine alten Jutebeutel mit trendigen Netzbeuteln ersetzen. So cool ist im Lidl sonst keiner!