Ressort
Du befindest dich hier:

Trick: verknotete Ketten lösen

Kennen wir doch alle: Im Schmuckkästchen findet sich nur ein einziger riesiger Knäuel, der fast alle zarten Kettchen vereint. Anreißen? Keine gute Idee! Aber mit diesem Trick löst du die Verknotung wieder auf!

von

Trick: verknotete Ketten lösen
© Asos

Man könnte sich Stunden damit, wie in einer Zen-Meditation beschäftigen - will man aber definitiv nicht! Denn man will ja keine Lehrstunde in Geduld, sondern einfach nur eine seiner hübschen Ketten tragen! Aber wie löse ich die alle miteinander verknoteten Schmuckstücke am besten?

Um Bewegung in den Knoten zu bekommen, nutze etwas Babyöl oder Babypuder. Beispielsweise mit einem Wattestäbchen trägst du wenig Öl auf, um die Ketten schlüpfriger werden zu lassen, damit sich diese leichter voneinander lösen. Hilft auch das nichts, dann greif zu einer feinen Nähnadel und stich damit vorsichtig in das Herz des Knotens. Versuche durch leichtes Rütteln nun die Ketten voneinander zu entfernen und erweitere den Knoten immer mehr, bis sich dieser ganz löst.

Und falls du noch etwas zum Üben des Tricks brauchst:

Damit sich deine Accessoires auch in Zukunft oder auf Reisen nicht mehr verknoten, gibt es diesen Trick: Wie sich deine Ketten nie wieder verknoten

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.