Ressort
Du befindest dich hier:

Der 2-Sekunden-Trick um schlechte Gerüche zu überdecken

Dein Sitznachbar im Flugzeug müffelt, auf der öffentlichen Toilette stinkt es erbärmlich. Der 2-Sekunden-Trick, der schlechte Gerüche überdeckt.

von

Der 2-Sekunden-Trick um schlechte Gerüche zu überdecken
© iStockphoto

Es gibt eine Sache, die wirklich unerträglich ist: Schlechte Gerüche. Die Horrorvision? Ein Langstreckenflug neben einem Sitznachbar, der müffelt. Oder ein komplett überlaufenes Konzert, bei dem der Vordermann ständig Bier-Furze abstößt – ohne, dass ein Fluchtweg möglich ist. Oder da wäre ein Meeting in einem Büro, aus dessen Toilettentür bei jeder Öffnung eine grausige Fahne herüberzieht... Bäh. Es ist wirklich widerlich.

Ja, manchmal sind wir schlechten Gerüchen ausgesetzt – und müssen zumindest eine Zeitlang damit umgehen. Für diese Momente gibt es zum Glück einen schnellen und dezenten Trick, damit dir die ekligen Düfte nicht mehr in die Nase ziehen.

LifeHack: So nimmst du schlechte Gerüche (zumindest zwischenzeitlich) nicht mehr wahr

DIE LÖSUNG: Greif' in deine Tasche und hol' deinen Lippenbalsam oder dein (farbloses) Gloss hervor. Am besten, wenn es einen minzigen oder Kräuter-Geschmack hat. Nun fahr damit ein paar Mal über deine Oberlippe und betupfe deine Nasenlöcher. Atme tief ein und aus! Ahhhh, welche Wohltat. Minze gegen Pups-Gestank. Herrlich.

WARUM ES FUNKTIONIERT: Der Lippenbalsam unter deiner Nase überdeckt jeden anderen Geruch in deinem Umfeld. Vick VapoRub würde auch funktionieren, brennt aber ein wenig. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit, dass du einen Lip-Balm in der Tasche mit dir rumträgst, etwas höher... ;-)

Thema: Life-Hacks

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .