Ressort
Du befindest dich hier:

Tricks für schöne Beine: WOMAN verrät die besten Methoden aus Sport, Pflege & mehr

Ein kurzer Rock, neue High Heels, trendige Stiefel – wohlgeformte Beine bringen das alles erst so richtig zur Geltung. Was uns die Natur nicht gegeben hat, lässt sich auf andere Weise auch erreichen. WOMAN verrät die besten Methoden aus Sport, Ernährung, Pflege und Chirurgie.

von

Tricks für schöne Beine: WOMAN verrät die besten Methoden aus Sport, Pflege & mehr
© Corbis

R&B-Ikone Beyoncé ist nicht nur für ihre Songs weltberühmt, auch ihre sexy Beine haben ihre Anhängerschaft. Kein Wunder, dass sie am liebsten Minis trägt. Aber auch bei Stars wie ihr sind wohlgeformte Beine nicht angeboren. Ein hartes Stück Arbeit steckt dahinter. Mit regelmäßigem Sport, der richtigen Ernährung und konsequenter Pflege kommen auch Sie Model-Beinen einen großen Schritt näher. Sollte das nicht ausreichen, bleibt als letzte Möglichkeit der Weg zum Chirurgen.

Hier die besten Tipps:
Rundum-Programm. Es gibt viele Ursachen, wenn die Beine nicht ganz so schön sind, wie man sie gern hätte. Cellulite-Dellen, Wassereinlagerungen oder kleine Speckröllchen können das Gesamtbild stören. Die Ursachen dafür sind vielfältig, genauso wie die Wege, sich den Traum vom möglichst makellosen Blickfang doch noch zu erfüllen: Sport formt die Muskeln von innen und sorgt so für ein schönes Erscheinungsbild. Mit ein paar Ernährungsregeln entwässert man das Gewebe und beugt Fettablagerungen vor. Regelmäßiges Cremen, Bürsten- und Zupfmassagen stärken das Bindegewebe von außen. Eine Kombination dieser Methoden sorgt meist für das gewünschte Ergebnis. Ebenso wichtig: Konsequenz. Regelmäßigkeit wird mit langfristigem Erfolg belohnt.

MEHR Tipps für schöne Beine finden Sie in WOMAN 17/2011!

Thema: Pflege