Ressort
Du befindest dich hier:

4 Tricks, wie deine Strickweste garantiert nicht oma-mäßig aussieht

Strickwesten halten wunderbar warm, sehen bisweilen aber etwas bieder aus. Das kannst du jedoch ganz leicht ändern mit diesen vier Wegen, wie du deine Cardigan trägst.

von

Cardigan
© ASOS.com
1

Layering: Es kommt wie immer auf die Kombination an. Beispielsweise gemeinsam mit einer lässigen Lederjacke, eleganten High Heels oder relaxten Boots wirkt auch eine Strickjacke gleich ganz anders.

2

Gürtel dazu: Viele Strickjacken sind relativ unförmig und geben dann eine ebensolche Silhouette wieder. Aber ein Gürtel darüber kreiert wieder eine Taille - und Taille assoziiert man automatisch mit Jugendlichkeit.

3

Verkehrt herum: Kurze Jacken können auch zum Oberteil umfunktioniert werden und wirken besonders gut, wenn sie verkehrt herum getragen werden. Und wenn es die Temperaturen erlauben, dann zeig damit ruhig Schulter!

4

Die Strickjacke als Kleid: Nicht darüber geworfen, sondern die Hauptdarstellerin ist die Cardigan, wenn man sie als Kleid trägt. Besonders bieten sich dafür engere Modelle an, weitere Varianten können mit Trick Nummer 2 kombiniert werden.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.