Ressort
Du befindest dich hier:

It's "T"-Time: Trifle

von

Die englische Küche ist besser als ihr Ruf. Vor allem was die Süßspeisen betrifft! Das Trifle besteht aus mindestens drei Schichten und kann auf unterschiedlichste Weise zubereitet werden. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt!


Birnen Trifle mit Haselnusskrokant © Bild: Corbis. All Rights Reserved.

Birnen Trifle mit Haselnusskrokant

Zutaten: (2 Portionen)

50 ml Milch, ½ Pkg. Vanillepuddingpulver, 80 g Zucker, 250 ml Schlagobers, 50 g gehackte Haselnüsse, 1 reife Birne, 100 ml Orangensaft, 1 Schoko-Muffin (fertig)

Zubereitung:

1. 4 EL Milch und 30 g Zucker mit dem Vanillepuddingpulver verrühren. Die restliche Milch in einem Topf aufkochen, das angerührte Puddingpulver unterrühren. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und anschließend in eine Schüssel gießen. Ein Stück Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen, sodass sich keine Haut bilde und die Puddingmasse in einem kalten Wasserbad abkühlen lassen.
2. 50 g Zucker in einer kleinen Pfanne hellbraun karamellisieren lassen, die gehackten Haselnüsse kurz untermischen, dann aber alles sofort auf ein Stück Backpapier geben, flach streichen und auskühlen lassen.
3. Die reife Birne schälen, entkernen, in kleine Würfel schneiden und mit 2 EL Orangensaft beträufeln.
4. Den fertigen Schoko-Muffin in grobe Stücke zupfen und mit dem restlichen Orangensaft beträufeln.
5. Den mittlerweile abgekühlten Pudding gut verrühren und das geschlagene Obers unterheben.
6. Die Vanillecreme, Birnen- und Muffinstücke, ebenso wie das Haselnusskrokant, abwechselnd in Gläser schichten.