Ressort
Du befindest dich hier:

It's "T"-Time: Trifle

von

Die englische Küche ist besser als ihr Ruf. Vor allem was die Süßspeisen betrifft! Das Trifle besteht aus mindestens drei Schichten und kann auf unterschiedlichste Weise zubereitet werden. Der Kreativität ist dabei keine Grenze gesetzt!


Frischkäse Karamell Trifle © Bild: Corbis. All Rights Reserved.

Frischkäse Karamell Trifle

Zutaten: (4 Portionen)

4 EL Zucker, 250 ml Schlagobers, 300 g TK-Himbeeren, 4 EL Staubzucker, 200 g (Ingwer-) Shortbread, 100 g Sahne-Karamell-Toffees,
400 g Doppelrahmfrischkäse, 300 g griechische Sahnejoghurt, 2 EL Staubzucker, 2 TL abgeriebene Bio-Limettenschale

Zubereitung:

1. Den Zucker in einem Topf karamellisieren, mit dem Schlagobers ablöschen, eine Prise Salz hinzufügen und gemeinsam kurz aufkochen lassen. Das ganze etwa 5 Minuten lang köcheln, damit eine dicke Karamell-Sauce entstehen kann. Diese sollte vor der nächsten Verarbeitung vollständig abgekühlt werden.
2. Die Tiefkühl-Himbeeren (aufgetaut) mit Staubzucker mischen.
3. Das Shortbread und die Sahne-Karamell-Toffees grob zerbröseln (am besten und einfachsten funktioniert das mit der Küchenmaschine) und miteinander vermischen.
4. Den Doppelrahmfrischkäse mit der griechischen Sahnejoghurt, 2 EL Staubzucker und der abgeriebenen Limettenschale verrühren.
5. Zuerst die Bröselmischung, dann die Himbeeren, dann die Frischkäsecreme und schließlich die Karamell-Sauce in Gläsern übereinanderschichten und in dieser Reihenfolge etwa 3 bis 4 Mal wiederholen.