Ressort
Du befindest dich hier:

Trockene Haut? Was viel besser funktioniert als Bodylotion

Bist du auch süchtig nach Bodylotion? Dabei würdest du gar nicht so viel benötigen, wenn du etwas anderes verwendest!

von

Bodylotion
© iStockphoto.com

Raus aus der Dusche, folgt bei vielen der erste Griff zur Bodylotion. Denn das Wasser trocknet unsere Haut aus und wir wollen derselben sofort die verlorene Feuchtigkeit zurückgeben. Allerdings ist das eigentlich gar keine so gute Idee!

Denn eine Bodylotion lässt sich zwar wunderbar einfach und schnell auftragen, hat jedoch vor allem bei prinzipiell trockener Haut viel zu wenig Wirkung. Willst du wirklich mehr für deine Haut tun, dann solltest du zu einer anderen Konsistenz greifen: nämlich am besten zu eines Salbe oder als Zweitbestes zu einer Creme.

Je dichter und fester die Konsistenz des Produktes ist, desto weniger Wasser beinhaltet dieses - und umso mehr Pflegestoffe. Eine Lotion kann man sich in etwa so vorstellen, wie ein bisschen Puder in einer Flüssigkeit. Schon mehr Wirkstoffe beinhaltet eine Creme und eine Salbe ist die effektivste Methode von allen dreien, denn sie kann aufgrund der öligen Beschaffenheit am besten eine Schutzschicht bilden, die die Feuchtigkeit in der Haut einschließt.