Ressort
Du befindest dich hier:

Trockene Haut: Pflege

Ob nun erblich vorbelastet oder durch äußere Umstände, wie Kälte oder trockene Heizungsluft, verursacht, intensiver Pflege. Aber wie entsteht trockene Haut und wie pflege ich sie richtig - Beauty-Expertin Katharina Erlmoser hat die Antworten.

von

Trockene Haut: Pflege
©

Wodurch entsteht trockene Haut?

Es kann auf mangelnden Fettgehalt zurückzuführen sein – das heißt, die Talgdrüsen sind in ihrer Produktion eingeschränkt (fettarm). Oder bzw. zusätzlich, liegt eine mangelnde Feuchtigkeit vor (feuchtigkeitsarm). Bei Fett- wie Feuchtigkeitsmangel spricht man von einer Hautatrophie. Eine gründliche Hautdiagnose kann zeigen, ob es der Haut eher an Fett oder an Feuchtigkeit mangelt, und danach wird die geeignete Pflege gewählt.

Worauf muss ich bei der Reinigung von trockener Haut achten?

Für trockene und beanspruchte Haut empfiehlt sich eine hochwertige Reinigungsmilch. Rückfettende und feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe sind sehr wichtig, um das Austrocknen der Haut zu verhindern. Zur schonenden Gesichtsreinigung der trockenen Haut ist besonders die Reinigungsmilch mit Frangipany-Blüten von Ligne St. Barth zu empfehlen (Die Produkte von Ligne St. Barth sind z.B. im Home of Beauty in Wien erhältlich). Es hilft das physiologische Gleichgewicht der Haut wieder herzustellen und zu bewahren.

Polstert Wassertrinken die Haut wirklich auf?

Ja. Das Kollagen im Bindegewebe ist verantwortlich für schöne glatte Haut und straffes Bindegewebe. Die Kollagenstränge unter der Haut brauchen jedoch genügend Flüssigkeit. Wenn der Organismus mit kohlensäurefreiem Wasser - ca. zwei Liter am Tag - versorgt wird, freut sich die Haut und wird schön aufgepolstert.

Warum trocknen Lippen so leicht aus?

Trockene und spröde Lippen werden in erster Linie durch zu trockene Luft verursacht. Durch diese Luft entstehen trockene, spröde Lippen deshalb, weil die Haut nicht mehr von außen mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden kann. Zusätzlich nicht vorteilhaft ist es, wenn man spröde Lippen viele Male am Tag mit der Zunge befeuchtet. Der Speichelfilm trocknet leider die Lippen noch zusätzlich aus. Eine weitere Ursache für trockene Lippen ist die falsche Pflege. Lippenpflegestifte mit Konservierungsstoffen tragen leider dazu bei, das sich die Trockenheit noch verschlimmert. Mein Tipp: Der Lippenbalsam von Ligne St. Barth . Er versorgt die trockene Lippen-Partie mit wertvollen Mineralien und Nährstoffen und reguliert das Verhältnis von Fett und Feuchtigkeit.

Warum verliert die Haut mit dem Alter viel Feuchtigkeit?

Wir altern nicht alle gleich. Das liegt an unseren Genen. Männern haben eine etwa vierfach dickere Haut und eine kräftigere Muskulatur. Eine kurze Erklärung, was sich in unserer Haut abspielt, wenn wir älter werden. Die drei Hautschichten – Oberhaut/Epidermis, Lederhaut und Unterhaut verändern sich mit der Zeit, je älter wir werden. Nach und nach nehmen die Kollagenfasern und die elastischen Fasern der Haut ab, was zur Folge hat, dass sie nicht mehr so viel Feuchtigkeit speichern kann und mit der Zeit schwächer wird. Sie kann einfach nicht mehr so viel Feuchtigkeit speichern. Die Haut wird zunehmend trockener und leider auch dünner. Der Lebensstil jedes Einzelnen, in Verbindung mit einer sehr ausgewogenen Ernährung und einer hochwertigen, pflanzlichen Pflege beeinflussen entscheidend, wie schnell unsere Haut altert.

Thema: Pflege