Ressort
Du befindest dich hier:

Trockenes Tomaten-Pesto

Einmal zubereitet - und dann über Wochen hinweg die perfekte Kombination zu Nudeln haben: Wir verraten unser Lieblingsrezept für trockenes Tomaten-Pesto.


Kategorien: Rezepte, Vegetarisch, Vegan

© Video: G+J Digital Products
Trockenes Tomaten-Pesto
100 g Getrocknete Tomaten
200 g geschälte Mandeln
2 EL Knoblauch , in Scheiben geschnitten und getrocknet
1 EL Pfefferkörner
1.5 EL grobes Meersalz
5 TL Oregano , getrocknet
5 TL Basilikum , getrocknet
2 TL Thymian , getrocknet

Zubereitung - Trockenes Tomaten-Pesto

  1. Getrocknete Tomaten und Mandeln im Blitzhacker so fein wie möglich hacken. Die Mandeln sollten danach die Konsistenz von Mandelgrieß haben.

  2. Knoblauchflakes, Pfefferkörner sowie Meersalz im Mörser oder einer Kaffeemühle ebenfalls fein mahlen. Die Hälfte der Kräuter zufügen und weiter mahlen.

  3. Die Gewürzmischung mit den Mandeln, Tomaten und den restlichen Kräutern vermischen. Das Trocken-Pesto hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen.
    Das Pesto schmeckt einfach auf die Pasta gestreut oder auch kurz in Olivenöl angeschmort.

  4. In Schafs-, Frischkäse, Crème fraîche oder Rahm gerührt, hat man außerdem einen schnellen Dip parat.


    Weitere Rezeptideen findest du auf Chefkoch.de.