Ressort
Du befindest dich hier:

TTSWTRS: Tattoosweaters macht Tattoos zum Anziehen

Zu feig für ein echtes Tattoo? Dann ist die Marke TTSWTRS deine Lösung. Das ukrainische Label macht nämlich ziemlich coole Tattoo-Mode - ganz schmerzfrei!

von

TTSWTRS: Tattoosweaters macht Tattoos zum Anziehen

Wir lieben diese Designs!

© TTSWTRS

Move over, Ed Hardy! Der neue Tattoo-Fashion-Trend kommt direkt aus der Ukraine, wirkt cool und sophisticated zugleich und ist alles andere als prolo und laut! TTSWTRS wurde 2013 von Anna Osmekhina gegründet. Sie selbst ist Kostümdesignerin und Stylistin und kooperierte in den letzten Jahren immer wieder mit Tattoo-Künstlern und -künstlerinnen aus aller Welt. Die Designs der Tattooschaffenden sind es nämlich, die am Ende auf ihren Kreationen landen.

Anna Osmekhina promotet ihre Kleidung als "zweite Haut" und Tattoos als das einzig wahre Accessoire! Die meisten ihrer Designs sind in nude gehalten oder aus Mesh und Seide - fast fragil wirkt Osmekhinas Kleidung, unaufdringlich und lässig.

Anders als echte Tattoos, erlaubt Tattoosweaters dabei, sich je nach Lust und Laune zu dekorieren - und das auch noch schmerzfrei. Hört sich ganz nach Win/Win an, wenn man uns fragt!

Die Teile selbst fungieren als die perfekten Basics, lassen sich super layern und passen sowohl zu minimalistischen Styles als auch zum 80's-Workwear-Look.

In Österreich bekommt man die Teile übrigens nur in einer kleinen Boutique in Salzburg: Rieger Fashion in der Münzgasse. Das Label hat aber auch einen Onlineshop!

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden