Ressort
Du befindest dich hier:

Und plötzlich findest du deinen Zwilling auf Facebook...

Was würdest du tun, wenn du plötzlich einen Menschen auf Facebook findest, der haargleich aussieht wie du? "Twinsters" erzählt die unglaubliche Geschichte der Schwestern Samantha und Anaiis, die bei der Geburt getrennt wurden.

von

Der Trailer zur Dokumentation "Twinsters"!

© Video: samfuterman

Und plötzlich tauchst du selbst auf fremden Fotos auf... diese unglaubliche Geschichte ist den Zwillingen Samantha Futerman und Anaiis Bordier genau so passiert. Die beiden Frauen kannten sich bis zu ihrem 25. Lebensjahr nicht. Eine ist Mode-Studentin in Frankreich, während die andere als Schauspielerin in Hollywood arbeitet, als sie sich über Youtube und Facebook finden. Zuerst dachten sie noch, dass sie sich zufällig sehr, sehr ähnlich sehen, bis sie herausfanden, dass sie Zwillinge sind, die nach ihrer Geburt getrennt und von zwei verschiedenen Familien adoptiert wurden.

Geboren wurden die beiden in Busan, Südkorea, aufgewachsen sind sie aber auf zwei verschiedenen Kontinenten. Eine Geschichte, die so spannend ist, dass jetzt eine Dokumentation darüber gedreht wurde. "Twinsters" zeigt die erste Begegnung der beiden Schwestern und begleitet diese dann nach Südkorea, wo sie den Ort aufsuchen, an dem sie vor über 25 Jahren getrennt wurden. Samantha Futerman (einer der Zwillinge) produzierte den Film gemeinsam mit Ryan Miyamoto. Finanziert wurde die Dokumentation über eine Kickstarter-Kampagne. Es ist verblüffend... Vor 10 Jahren noch, wäre ein Film wie dieser von Samantha und Anaiis womöglich nie zu Stande gekommen. Unsere Social-Media-Welt macht das heutzutage aber möglich - und wir freuen uns!

Twinsters Dokumentation

In den letzten 60 Jahren wurden in Korea mindestens 200.000 Kinder in 15 verschiedenen Länder zur Adoption freigegeben. Ein Großteil davon lebt heute in den USA. Futerman und eine Kollegin, die damals ebenfalls adoptiert wurde, haben jetzt die Kindred Foundation gegründet, welche adoptierte Menschen zusammenbringen, sowie sozial und emotional unterstützen soll.

Noch gibt es kein Datum, ob und wann der Film auch in den österreichischen Kinos starten wird. Aber wir hoffen sehr, dass er auch in den heimischen Kinos gezeigt wird!

Themen: Kino & TV, Videos

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .