Ressort
Du befindest dich hier:

"Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen geht freiwillig für 30 Tage ins Gefängnis

Im Verfahren wegen eines Angriffs auf seine Ehefrau bekennt sich der "Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen, 44, nun doch schuldig und geht für 30 Tage ins Gefängnis. Der Schauspieler konnte zwischen vier Optionen auswählen, um für seine Tat zu büßen.


"Two and a Half Men"-Star Charlie Sheen geht freiwillig für 30 Tage ins Gefängnis
© Rick Giase/EPA/picturedesk.com

Bereits kommenden Montag wird Charlie Sheen in Aspen im US-Bundesstaat Colorado auf schuldig plädieren, und siene Haftstrafe von 30 Tagen sofort antreten, so das US-Magazin "People". Zu Weihnachten 2009 war der Schauspieler mit seiner Frau Brooke Mueller, 32, während eines Aufenthalts im Nobel-Wintersportort Aspen heftig aneinander geraten. Dabei soll Sheen seine Frau mit einem Messer bedroht haben. Obwohl sich das Paar später versöhnte und Mueller sich für die Einstellung des Verfahrens aussprach, wurde Sheen dennoch wegen häuslicher Gewalt angeklagt.

In den ersten Anhörungen plädierte Sheen auf nicht schuldig. Eigentlich sollte der Prozess gegen den US-Star erst am 21. Juli beginnen, nun wurde sie auf Mitte Juni vorgezogen. Eigentlich hätte Sheen eine Haftstrafe von bis zu drei Jahren gedroht – durch sein Schuldbekenntnis hat sich diese offensichtlich vermildert, und zwar auf 30 Tage. Laut "People" könnte er bei guter Führung bereits nach 15 Tagen wieder auf freiem Fuß stehen.

Neben den 30 Tagen Haft gab es für Sheen drei weitere Optionen: eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren; "deferred prosecution" ("hinausgezögerte Strafverfolgung"), die einer Bewährungsstrafe ziemlich ähnlich ist, und die Herauszögerung des Verfahrens, indem Sheen für "nicht schuldig" plädiert hätte. In diesem Fall hätte er allerdings im Falle einer Schuldsprechung mit höheren Strafen rechnen müssen.

Dass die 30 Tage Haft das geringere Übel für Sheen ist, zeigt dessen Vergangenheit: in den letzten Jahren hatte der 44-Jährige mehrmals wegen Gewalt und Drogen mit der Justiz zu tun. Noch in diesem Sommer soll allerdings der Dreh zur neuen Staffel von "Two and a Half Men" beginnen, somit könnte auch dies ein Grund für die Wahl von Sheen sein.

Charlie Sheen ist seit Mai 2008 mit Brooke Mueller verheiratet und hat mit ihr die einjährigen Zwillinge Max und Bob. Außerdem hat Sheen zwei Töchter mit seiner Ex-Frau, Schauspielerin Denise Richards, und eine weitere 23-jährige Tochter aus einer früheren Beziehung.

(red)