Ressort
Du befindest dich hier:

"Kannst du so tun, als wärst du mein Freund?" Uber-Fahrer hilft Frau

Der Uber-Fahrer Brandon Gale ist unser Held der Woche. Seine Geschichte, die er Ende Juli auf Facebook teilte, geht derzeit viral.

von
Kommentare: 1

"Kannst du so tun, als wärst du mein Freund?" Uber-Fahrer hilft Frau
© iStock

Es ist uns auch wichtig, die guten Geschichten zu erzählen, die das Leben schreibt. Die hier ist eine solche. Auch wenn sie denkbar mies anfängt...

Brandon Gale ist Uber-Fahrer und macht sich an diesem Abend auf den Weg, um einen weiblichen Fahrgast abzuholen. Noch bevor er überhaupt ankommt, wird er per Privatnachricht von seiner Kundin kontaktiert: "Wenn du hier ankommst, könntest du so tun als ob du mein Freund wärst?" schreibt sie darin.

Er weißt zuerst nicht wirklich, was er mit der Message anfangen soll, entscheidet sich aber dann dafür, dem Wunsch der Frau zu folgen. Er nimmt die Uber-Plakette seines Autos ab und auch seinen Ehering entfernt er.

Zivilcourage kann auch so aussehen

Am Treffpunkt angekommen sieht er seine Kundin - vertieft in ein Gespräch mit einem Mann. Sie ruft: "Hi Babe, ich komme gleich!" Gale reagiert sofort und antwortet: "Perfekt, ich bin eh schon am verhungern!"

Als die Frau dann bei ihm im Auto sitzt, klärt sie die Situation auf. Offenbar wurde sie von dem Mann - einem entfernten Bekannten - angemacht - ein einfaches "Nein" von ihr, wollte er nicht akzeptieren und folgte ihr bis zum Auto. Als sie sagte, ihre Autoschlüssel verloren zu haben, bestand er darauf, sie nach Hause zu fahren. "Sie erzählte mir zudem, dass sie wusste, dass der Mann in der Vergangenheit oft aggressiv auftrat. Da entschied sie sich, ein Uber zu bestellen", so Gale in seinem Facebook-Post.

Gale, der die Frau womöglich durch seine gute Tat vor Schlimmeren bewahren konnte, appellierte an seine Geschlechtsgenossen auf Facebook:

"Das sollte nicht passieren. Männer, ihr müsst lernen ein Nein zu akzeptieren und Verantwortung für euer Handeln zu übernehmen. Unsere Söhne schauen uns zu und sie lernen, wie wir die Frauen in unseren Leben behandeln."

Kommentare

MaMaBe

Es gibt GSD noch nette Männer, er hat Gale ganz Lieb geholfen 👌🏼