Ressort
Du befindest dich hier:

6 Übergangsjacken, die wir diesen Herbst tragen!

Mal ist es zu warm, dann wieder zu kalt: Spätestens jetzt ist es an der Zeit, sich um eine passende Übergangsjacke zu kümmern. Diese 6 Modelle sind besonders cool!

von

6 Übergangsjacken, die wir diesen Herbst tragen!
© Diego Anciano / collagevintage2

Wir können es wirklich nicht mehr leugnen: Der Herbst ist da! Auch wenn die Jahreszeit viele schöne Seiten mit sich bringt: Pumpkin Spice Latte (hier findest du ein healthy Rezept zum Selbermachen!), Halloween, lange Spaziergänge und kuschelige Nachmittage auf der Couch (und hier die besten neuen Filme und Serien!), liegt die größte Herausforderung eher darin, die perfekte Übergangsgarderobe zusammenzustellen. Untertags ist es oft noch ganz schön warm, am Abend ist es meistens ziemlich frisch. Wir alle kennen das Dilemma: Sommersachen sind zu kalt, Winterkleidung zu warm. Wir zeigen euch sechs Modelle, die wir die kommenden Monate noch öfter zu Gesicht bekommen werden.

Eine bewährte Fashion-Methode für die Übergangszeit ist und bleibt das Layering. Man schnappt sich eine coole Jacke und bastelt sein Outfit drumherum: Darunter kommt ein Pulli, unter den wiederum ein Top. So hat man allerlei Möglichkeiten: Ist es warm, trägt man nur das Top (vielleicht mit der Jacke drüber), den Pulli bindet man entweder lässig um oder man stopft ihn in die Handtasche. Ist es kühler, trägt man alle drei Sachen.

Übrigens: Nächste Woche, am 14. Oktober, ist WOMAN DAY! Die perfekte Gelegenheit für einen kleinen Übergangsjacken-Hunt. Just saying...

1. Trenchcoats

Ja, hierbei handelt es sich um einen altbewährten Klassiker. Aber ein Trenchcoat geht wirklich IMMER! Erfunden wurde er im 19. Jahrhundert von Thomas Burberry und ist bis heute nie aus der Mode gekommen. Für einen eleganten Look den Mantel einfach in der eigenen Größe wählen, für einen lässigeren Fit einfach zwei, drei Nummern größer shoppen. Derzeit besonders angesagt sind Vintage-Modelle in XXL. Schau doch mal in Wien bei Arian Alexander Commone oder online auf Vestiaire Collective.

2. Ledermäntel

Ein langer schwarzer Mantel aus Kunstleder ist nicht nur unglaublich lässig, sondern hält auch richtig warm. Für den ultimativen 90ies-Look kombinieren wir schwarze schmale Sunnies wie Kendall Jenner.

3. Oversize-Blazer

Der Oversize-Blazer hält sich schon seit einiger Zeit... Zu Recht! Schließlich sind diese Modelle einfach Power-Dressing Deluxe! Man kann gar nicht anders, als sich in so einem Outfit stark und selbstbewusst zu fühlen. Chic, aber dennoch cool geht der Blazer gleichermaßen fürs Büro oder für den Abend. Die Queen der Oversize-Blazer Hailey Bieber zeigt, wie's geht. Mehr coole Looks und all ihre Style-Secrets findest du übrigens hier.

4. Collegejacken

Sportliche Freizeitkleidung - besser gesagt Athleisure - gehört zu den derzeit größten Modetrends. Leggings, Jogginghosen, Hoodies, coole Sneakers ... und drüber eine College-Jacke. Perfekt. Worauf es beim Athleisure-Style ankommt, erfährst du hier.

5. Karomuster

Egal ob als Jacke, Mantel oder Shacket, Karomuster ist einfach ein Must-Have im Schrank. Vielseitig kombinierbar sind karierte Teile ein echter Klassiker, in die es sich zu investieren lohnt. Besonders schön dazu sind Boots. Diese Stiefel-Modelle sind diesen Herbst besonders angesagt!

6. Steppjacken

Steppjacken galten lange als langweiliges, eher konservatives Kleidungsstück. Stimmt nicht, sagen wir. Es kommt einzig und allein auf den Schnitt an!

WOMAN-Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich freuen wirst: Unsere Top-Themen, Gewinnspiele und WOMAN-Aktionen 2x wöchentlich im kostenlosen WOMAN-Newsletter.

Jetzt anmelden