Ressort
Du befindest dich hier:

Übernachten im Tresor

Im slowenischen Ljubljana erwartet Unterkunftsuchende ein ganz besondere Übernachtungsmöglichkeit: Das Hostel Tresor ist eine ehemalige Bank, mit Betten im alten Tresorraum.

von

  • Das Hostel Tresor in Ljubljana
    Bild 1 von 6 © Hostel Tresor
  • Das Hostel Tresor in Ljubljana
    Bild 2 von 6 © Hostel Tresor

Da werden Gäste zu Schätzen: Im Hostel Tresor können jene nämlich unter anderem in einem umgebauten Tresorraum übernachten. Einst eine graue und triste Bankierbehausung wurde diese nun in eine urbane und moderne Übernachtungsmöglichkeit umfunktioniert. Und statt schnödem Mammon werden nur mehr Erinnerungen und zufriedene Touristen und Touristinnen gehortet.

Das Sezessionsgebäude, gebaut Anfang des 20. Jahrhunderts, in Ljubljana, der Hauptstadt Sloweniens, bietet aber nicht nur internationalen Gästen Unterschlupf, sondern ebenso nationalen: Immer wieder werden Räume der kreativen Jugend zur Verfügung gestellt und so werden auf spannende Weise Einheimische und nicht lange Fremde durchgemischt.

Insgesamt 105 Betten sind auf 28 Zimmer aufgeteilt, die nach globalen Währungen betitelt sind. Das Herz des Hostels bildet ein hoher Innenhofraum mit pulsierendem Sternenhimmel sowie der ehemalige Banktresor in den Kellerräumen des Gebäudes, der oftmals für Partys genutzt wird.

Weitere Infos sowie Buchung auf: www.hostel-tresor.si

Themen: City-Trips, Reise