Ressort
Du befindest dich hier:

Ist diese Übung das Geheimnis von Kim Kardashians perfekt gerundetem Hinterteil?

Es gibt ja immer wieder Gerüchte, dass so einiges an Kim Kardashians Körper nicht unbedingt gottgegeben ist - aber nun hat sie gezeigt, welche Übung sie für ihren berühmten Po macht. Und vor allem wie oft!


Kim Kardashian
© 2018 Getty Images

Ihr Körper - und vor allem ihre kurvenreiche Kehrseite - hat sie berühmt gemacht. Kein Wunder also, dass Kim Kardashian viel Zeit und Aufwand investiert, diese Kurven zu erhalten und zu optimieren. In einer ihre Instagram-Stories zeigt die dreifache Mutter nun einen Teil ihres Fitness-Programms, welches Gesundheitsguru Melissa Alcantara für sie erstellt hat.

Um 6 Uhr Früh beginnt ihr Training, bestehend aus Kreuzheben, Sprints und mehr, bei dem uns bisweilen die Kinnlade runterhängt. Denn sie verriet ihren über 116 Millionen Followern, dass sie beim Unterkörper-Training sage und schreibe 1000 Squats (Kniebeugen) macht. 1000! Wir können es immer noch nicht ganz glauben!

Kim Kardashian

Aber leicht fällt das der 37-Jährigen natürlich auch nicht: Das beweist die Bissspur an einem der Sportgeräte, die sie ebenso in dieser Story präsentierte: "Seht ihr meine Bissspur genau hier? Wenn ich die Hamstring Curls mache, schmerzt das irgendwann so sehr, dass ich hier reinbeiße, um es durchzustehen!" Da können wir wohl nur mehr eines sagen: Mahlzeit!

Hamstring Curl

Die Wirksamkeit dieser Übungen lässt sich jedoch definitiv nicht leugnen: