Ressort
Du befindest dich hier:

Die besten BEACH-QUICKIES!

Juhuuu, der Strandurlaub steht vor der Tür! Jetzt ist FIGUR-FINETUNING angesagt. Wir haben drei Übungen mit Theraband, die besonders effektiv sind.

von

Die besten BEACH-QUICKIES!
© iStockphoto.com

Zugegeben, das Großprojekt Bikinifigur hätten wir schon vor Wochen starten sollen. Aber das heißt nicht, dass bereits alles verloren ist. Denn es gibt natürlich immer Spielraum für Verbesserungen. Und wenn man gezielt eine Region über mehrere Tage trainiert, erhöht sich der Muskeltonus sehr schnell, das Gewebe wird fester, der Körper strafft sich von innen. Wir verschreiben uns deshalb ganz gezielt drei Regionen, die immer etwas Finetuning brauchen können: Oberarme mit Dekolleté, Po und - besonders hartnäckig - die Innenseite der Oberschenkel.

Das Praktische: Die Übungen kannst du überall machen, auch wenn du schon am Strand bist. Alles, was du dazu brauchst, ist ein Theraband, und das passt in jede Badetasche. Je nachdem, wie stark du das Band dehnst, nimmt der Widerstand zu. Für mehr Kraftanstrengung also einfach kürzer greifen. So kannst du die Übungen deinem Trainingsniveau anpassen. Und jetzt heißt es Vollgas geben. Wichtig: Immer Bauchnabel nach innen ziehen und Becken nach vorne kippen. Das sorgt für eine stabile Haltung und einen straffen Bauch. Wir wünschen viel Erfolg und einen herrlichen Badesommer!

1

PUSH UP.
Sorgt für natürlichen Push-up-Effekt. Hüftbreit auf das Theraband stellen, Arme seitlich vom Körper, Ellenbogen leicht gebeugt. Band so greifen, dass es leicht gespannt ist. Oberkörper aufrichten, Bauchnabel nach innen ziehen (trainiert gleichzeitig die Rumpfmuskulatur). Arme nach hinten durchstrecken. Band dabei spannen, Schulterblätter zusammen und nach unten ziehen. 20 Wh.

2

THIGH GAP.
Trainiert die Innenseite der Oberschenkel. Hüftbreit auf das Band stellen, die Enden mit den Händen greifen, sodass es straff ist. Bauch- und Rumpfmuskeln anspannen, jetzt linkes Bein so weit wie möglich seitlich anheben, bis Sie die Oberschenkel-Innenseite spüren. Beine dabei gestreckt halten, Oberkörper geht mit Bewegung mit. 15 Wh., ohne das Bein abzusetzen, Seite wechseln.

3

HOT BUTT.
Macht den Po so richtig rund und knackig. Theraband zusammenknoten und um die Knöchel legen. Stand ist schulterbreit, Oberkörper aufrecht, Hände in Taille gestützt. Bauch anspannen, Knie leicht beugen. Abwechselnd linkes und rechtes Bein anwinkeln und so weit wie möglich nach hinten führen, als ob Sie mit der Fußsohle etwas wegschieben würden. 15 Wh. pro Bein.

Themen: Fitness, Workout