Ressort
Du befindest dich hier:

Ungeschminkte Wahrheit: "Desperate Housewife" Teri Hatcher sagt nein zu Botox

Nicht nur in der "Wisteria Lane" in "Desperate Housewives" hat Teri Hatcher, 45, mit Intrigen zu kämpfen, auch im wahren Leben bleiben ihr so manche Gerüchte nicht erspart: Der Mimin wird unterstellt, öfter mal zu Botox zu greifen. Nun schlug die Aktrice zurück: Mit ungeschminkten Bildern auf Facebook.


  • Bild 1 von 1 © woman.at

So natürlich hat man Teri Hatcher wohl noch nie gesehen: Hübsch geschminkt und top gestylt wandelt die Aktrice über unsere Bildschirme und über rote Teppiche. Nachdem Gerüchte aufgetaucht waren, die 45-Jährige sei Botox nicht abgeneigt, wehrte sich Hatcher nun auf Facebook.

Ganz ungeschminkt, nach dem Duschen und nur mit einem Handtuch bekleidet knipste sich die Mimin selbst und stellte die Strecke auf Facebook. Mit mehreren Gesichtsausdrücken will sie beweisen, dass hier nichts fest gemacht wurde durch Botox.

Außerdem erklärte Hatcher auch, wieso sie auf dem roten Teppich meist so toll aussieht: "Licht von vorne lässt alle Falten und Unebenheiten verschwinden. Licht von oben verursacht dunkle Schatten unter den Augen und lässt dich müde aussehen."

Wir finden Teri Hatchers Aktion top: Sie beweist dadurch, wie bodenständig, natürlich und sympathisch sie ist.

(red)