Ressort
Du befindest dich hier:

Aus alt mach etwas gänzlich Neues: Up-Store

Altes wegwerfen? Nein, lieber zu etwas völlig Neuem verwandeln lassen: Im frisch eröffneten Wiener Up-Store werden Möbel und Wohnaccessoires recycelt und neu interpretiert.

von

The Up-Store
© Aneta Jasek

Erstaunlich, was man aus alten, mittlerweile ungeliebten Gegenständen noch Kreatives und Charmantes heraus holen kann! Das beweist Uli Kasses mit seinem neueröffneten Up-Store in der Karmelitergasse 6 im zweiten Wiener Bezirk.

Der kleine Schauraum zeigt in liebevoller Handarbeit gebaute und restaurierte Gegenstände aus vergangenen Zeiten, welche zu modernen Wohnaccessoires mit einzigartigem Design umgearbeitet wurden. So wurden beispielsweise aus alten, verrosteten Spinden schöne Kästen, statt einem Biedermeier-Tisch begeistert jetzt ein Wandregal mit Biedermeier-Beinen und vieles mehr gibt es zum Stöbern und Entdecken.

The Up-Store

Darüber hinaus fertigt der Up-Store auch individuell nach Wunsch. So können Lieblingsstücke aus dem vorhandenen Besitz nach Wunsch umgebaut und erneuert werden.

The Up-Store

„Die Idee dafür kam mir nicht von heute auf morgen, sondern ist langsam in mir gereift. Ich habe sozusagen „schon immer“ Altes repariert und aufgemotzt, außerdem meine Möbel gerne selbst gebaut, oft aus ungebräuchlichen Materialien. Da lag es nahe, mein Hobby früher oder später zum Beruf zu machen. Meine Freunde haben mich letztendlich zu diesem Schritt ermuntert“ so Uli Kasses. „Ich fertige diese Möbel und Gegenstände davon abhängig an, wozu mich das Ausgangsprodukt inspiriert. Den Möglichkeiten sind nur durch die Phantasie Grenzen gesetzt, und davon habe ich genug, auch um Ihr altes Lieblingsstück neu zu interpretieren!“

Wo? Karmelitergasse 6, 1020 Wien
Mehr? up-store.at

The Up-Store

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .