Ressort
Du befindest dich hier:

Naked Reloaded: Urban Decay lässt die Naked-Palette auferstehen

Urban Decay hat es wieder mal geschafft, die Make-up-Herzen höher schlagen zu lassen! Wir sagen nur: Die Original-Naked-Palette ist tot, lang lebe Naked Reloaded.

von

naked reloaded
© instagram.com/urbandecaycosmetics

Es kommt nicht oft vor, dass man eine Lidschattenpalette bewusst beerdigt. Bewusst sagt: "Hey, wir haben dich geliebt, aber es wird Zeit, Abschied zu nehmen." Doch bei der Naked Palette von Urban Decay war das genau so. Denn die Palette hat die Beauty-Welt gewissermaßen revolutioniert. Eine Palette, mit der man jeden Alltagslook & Abendlooks schminken kann, ohne einen Koffer mitschleppen zu müssen? Praktisch ohne Ende.

Doch 2018 wurde die Palette aus dem Sortiment genommen. Bevor den Hardcore-Fans jetzt die Tränen kommen: Es gibt gute Neuigkeiten! Eine neue Naked-Palette kommt auf den Markt. Aber diesmal keine mit ausgefallenen, knalligen Farben, sondern wieder eine ganz neutrale. Naked Reloaded heißt das gute Teil und ist die Wiedergeburt der Original-Naked!

Was daran so besonders ist? Mehrere Faktoren. Erstens passen die Farben viel besser in unsere heutige Vorstellung von neutral. Sie sind peachy, verspielt und haben einen warmen Unterton. Zweitens gibt es von jenen Farben, die man am öftesten verwendet (alle neutralen Töne zum Verblenden) mehr. Drittens hat man drei verschiedene Finishes zur Verfügung: Metallic, matt & schimmernd.

Wir sind schon ziemlich gespannt, wie die Beauty-Community die neueste Neutral-Eyes-Palette aufnehmen wird. Ab 18. Februar kann man sie online bestellen.

Thema: Make-up