Ressort
Du befindest dich hier:

Urban Decay - jetzt auch in Österreich

Auf diesen Tag haben Beauty-Fans sehnsüchtig gewartet: Seit heute gibt es die Kultmarke "Urban Decay" auch in Österreich: Vorerst online zu bestellen, ab Oktober darüber hinaus in einer Filiale von Marionnaud.

von

Urban Decay
© Urban Decay

Endlich! Endlich ist die US-Kultmarke Urban Decay auch in Österreich zu erstehen. Wir müssen also nicht mehr, wenn wir beispielsweise nach New York fliegen einen Extrakoffer mitnehmen, um all die Bestellwünsche sämtlicher Freundinnen in Form von 37 Naked-Lidschatten-Paletten auch nach Hause schleppen zu können.

Ab heute können die 10 Bestseller von Urban Decay online über marionnaud.at bestellt werden und ab 9. Oktober gibt es die Produkte auch zum Angreifen in der Marionnaud-Filiale am Wiener Graben.

Gegründet wurde die Beauty-Marke vor 15 Jahren, als der Markt von Pink- oder Rot-Tönen beherrscht wurde. Nicht gerade die Favoriten von Sandy Lerner, der Mitbegründerin von Cisco Systems. Daher beschloss sie, einfach selbst die Produkte auf den Markt zu bringen, die der Markt aktuell nicht im Angebot hatte.

Außergewöhnliche Farben, witzige Namen ("Does pink make you puke?") und innovative sowie lang anhaltende Produkten sorgten bald für Kultstatus sowohl unter Beauty-Fans als auch Make-up-Profis.

Die beliebtesten Urban Decay-Produkte:

Legendär sind sicherlich die Naked-Paletten, die es mittlerweile in drei Varianten gibt. Darin zu finden sind aufeinander abgestimmte und zum Teil exklusiv in der Palette verwendete Nude-Schattierungen.

Urban Decay

Die Primer Potion ist eine Eyeshadow-Base, die garantiert 24 Stunden hält.

Urban Decay

Die 24/7 Glide-on Eye Pencils.

Urban Decay

Und übrigens: Urban Decay ist strikt gegen Tierversuche und bietet ebenso zahlreiche vegane Produkte an.

Urban Decay
Urban Decay
Thema: Make-up