Ressort
Du befindest dich hier:

5 Gründe, warum ein Urlaub die beste Rache ist

Du bist frisch getrennt, vergehst vor Liebeskummer? 5 Gründe, warum ein Urlaub die beste Rache (und damit sogar schöner als ein "Revenge Body") ist.


5 Gründe, warum ein Urlaub die beste Rache ist
© Instagram/Tuulavintage

Du hast also gerade eine Trennung hinter dir. Höllental der Gefühle. Das führt in den meisten Fällen unweigerlich zu Celine Dion-Powerplay, Bingewatching romantischer Komödien und dem haltlosen Verschlingen von Monatsvorräten an Oreo-Keksen binnen dreier Tage.

Bevor du dir aber eine Zukunft vorstellst, in der du einsam und nur von fünf (mittel)treuen Katzen umringt das Zeitliche segnest, haben wir einen viel besseren Vorschlag für dich: Hau ab!

Pack deinen Koffer und fahre für ein paar Tage (oder wenn es geht: sogar Wochen) in ein anderes Land, eine andere Stadt. Diese Form des Eskapismus kann nicht nur deine Stimmung aufhellen, sondern auch ein gebrochenes Herz schnellstens heilen. Deine Fröhlichkeit ist die beste Rache am Ex – besser sogar noch als der von Khloe Kardashian propagierte "Revenge Body" (die Top-Figur, die man sich nach dem Beziehungs-Aus erarbeitet).

Warum ein Urlaub das beste Heilmittel bei Liebeskummer ist

1

DU GEWINNST ABSTAND. Und das nicht nur räumlich. Wer unterwegs ist, kann nicht alle drei Sekunden sein Smartphone checken oder die E-Mails lesen. Du wirst also auf natürliche Weise daran gehindert, deinen Ex auf Facebook zu stalken oder auf WhatsApp nachzusehen, wann er das letzte Mal online war.

2

DU GEWINNST NEUE FREUNDE. Selbst wenn du eher schüchtern bist und es dir schwerfällt, jemanden anzuquatschen: Auf Reisen bist du dazu gezwungen, mit anderen Menschen zu kommunizieren. Etwa, wenn du dich einer Reisegruppe anschließt oder mit Einheimischen quatscht. Es müssen dabei keine Freundschaften fürs Leben entstehen. Es hilft doch schon mal nur, wenn jemand deine traurige Trennungs-Story einen Abend lang erträgt und einen Blick von außen darauf wirft.

3

DU LERNST VERGESSEN. Egal ob du in Kopenhagen shoppst, in Paris einen Cocktail schlürfst oder in Tulum den Strand entlang bummelst: Neue Eindrücke helfen dir, abzuschalten und zu vergessen, wer eigentlich der Auslöser für deinen Trip war (Peter wie?).

4

DU KANNST DEINEN GEFÜHLEN FREIEN LAUF LASSEN. Du willst deiner besten Freundin nicht mehr länger die Schulter mit Mascara beizen, du hast keine Lust mehr, wie ein Trauerkloß in der Ecke zu sitzen, während alle Spaß haben – auf einer Reise bist du niemanden Rechenschaft schuldig, du kannst heulen und wütend sein und einfach nur alle Emotionen rauslassen, von denen du nach einer Trennung gebeutelt wirst. Und gleichzeitig aus der Schönheit einer anderen Gegend neue positive Kraft schöpfen.

5

DU FINDEST EINEN NEUEN. Vermutlich nicht die Liebe deines Lebens. Aber während einer Reise kann man schnell einen Aufriss machen – den Barkeeper, einen süßen Surflehrer, den Backpacker, der mit dir im selben Bus unterwegs ist. Das pusht das Ego, das hebt das Selbstbewusstsein … das macht dich zu einem happy Single!