Ressort
Du befindest dich hier:

Da ist was im Busch

Wir wollen hoch hinaus – und verbringen unseren nächsten Urlaub in luftiger Höhe: In einem Baumhaus in der Toskana, im malerischen Weinviertel oder in den zauberhaften Wäldern Frankreichs.

von

Da ist was im Busch
© Instagram/baumkronenweg

Baumkronenweg

Kopfing (Oberösterreich)

Für Abenteurer: Untertags den Naturerlebnispfad, inklusive 5.000 m² großem Spielplatz mit Riesenschaukel, Niederseilgarten und vielen Gleichgewichtsstationen, bestreiten und abends dann die Ruhe des Waldes in einem der sechs "schwebenden" Häuschen genießen! Preis: Ab € 64,-p. P./Nacht inkl. Halbpension. Kinder von zwei bis sechs Jahren zahlen € 43,-/Nacht, Teenies bis 15 Jahren € 53,-/Nacht. Neu: Beim "Unfairytale"-Spiel lösen Familien im Turm des Baumkronenwegs innerhalb einer Stunde Rätsel, um sich ihren Weg aus den Räumen zu bahnen. baumkronenweg.at

Baumgeflüster

Bad Zwischenahn (Deutschland)

Geht es eigentlich noch romantischer? Von der Terrasse aus kann man Rehe beobachten, die täglich zu Besuch kommen. Der verträumte Waldwanderweg mündet in einer Wildblumenwiese mit Holzschaukeln. Plus: Jede Suite widmet sich einem bestimmten Thema – von Afrika über die Alpen bis hin zu Asien. Eines haben sie aber gemeinsam: Sie sind allesamt großzügig angelegt und kuschelig eingerichtet – mit Designerbad inkl. Fußbodenheizung und gemütlichen Boxspringbetten. Fürs Rotkäppchen-Feeling sorgt der Frühstücks-Picknickkorb, der morgens vor dem Baumhaus wartet. Tipp: Die Nordsee ist nur 40 Minuten entfernt. Preis: Ab € 109,- p. P./Nacht ab zwei Übernachtungen. baumgefluester.de

Forstguthof

Leogang (Salzburg)

Das Naturhotel bietet neben einem Kinderbauernhof auch noch eine luftige Attraktion für Kids: Auf dem Natur- Abenteuerspielplatz gibt es ein Baumhaus im hauseigenen Wald, auf dem sie sich ihr eigenes Reich schaffen können – während die Eltern im Waldspa relaxen oder
den 30.000 Quadratmeter großen Garten mit Bio-Badesee genießen. Preis: Familiensuite für zwei bis vier Personen, ab € 200,–/Nacht, inkl. Verwöhnpension. Plus: Geführte Wanderungen, ein Kräuterworkshop und ein umfangreiches Aktivprogramm sind ebenfalls inkludiert. forsthofgut.at

Kulturinsel Einsiedel

Neißeaue (Deutschland)

Ein luxuriöses Baumhaushotel in Sachsen, mitten im Abenteuerfreizeitpark, das ein bisschen aussieht wie Pippi Langstrumpfs Wohnsitz – oder lieber ein zünftiges Baumhauscamp auf der polnischen Seite? Hoch oben sind die Besucher so oder so: Die Unterkünfte befinden sich in zehn Metern Höhe, sind individuell eingerichtet und erzählen eine Geschichte – von „Fionas Luftschloss“ bis zu "Judkas Trollfamilienhaus". Nicht so weit oben, aber genauso abenteuerlich ist "Dragomirs Erdversteck", das sich im Wurzelreich befindet, oder das "Waldbett". Tipp: Das 24. Folklorum Festival findet vom 1. bis 3. September statt. Preis: Baumhaus für 4 Personen, inkl. Eintritt, Parken & Mitternachtsabenteuer, ab € 230,–/Nacht. kulturinsel.com

La Piantata

Arlena di Castro

In dieser Idylle lässt sich das Dolce Vita in vollen Zügen genießen. Mitten im herrlich duftenden Lavendelfeld steht die "Suite Bleue", mit Blick über die wunderschöne Landschaft der Toskana. Von außen ein hübsches Baumhaus, gleicht es innen eher einer 44 m² großen Luxuswohnung mit Terrasse. Das zweite Refugium in acht Metern Höhe, die "Black Cabin", ist mit 87 m² Europas größtes Baumhaus. Das Frühstück wird jeden Morgen von den Gastgebern des Landhofs La Piantata serviert – mit frischen, selbstgemachten Produkten. Preis: ca. € 390,– für 2 Personen/ Nacht inkl. Frühstück. Tipp: Ab zwei Nächten wird es günstiger. lapiantata.it

Ochys Waldhütten

Kreuzstetten (Niederösterreich)

Ja, da ist noch viel Luft nach oben: Für ein ganz besonderes und noch intensiveres Naturerlebnis sorgen nämlich die verglasten Dächer der insgesamt acht Zweibetthütten im Herzen des Weinviertels. Tipp: Die massiven Eichen können aber noch mehr, als "nur" Schlafplatz sein: Im urigen Klettergarten fügen sich die Kletterelemente auf sieben themenbezogenen Parcours in die Natur ein - und machen den Erlebnispfad somit einzigartig! Preis: € 80,-/Nacht ab zwei Nächten, inkl. Frühstück. ochys.at

Treehotel

Harads (Schweden)

Wie jetzt? In diesem Vogelnest soll man schlafen können? Ja, und wer es etwas spaciger mag, kann sogar in einem Ufo übernachten. Insgesamt stehen sieben verschiedene Baumhäuser zur Verfügung, jedes in einem anderen, coolen Design. Essen kann man hier, im Norden Schwedens, übrigens auch gut: Serviert werden frische, saisonale Wildspezialitäten mit Zutaten aus der Region. Preis: ab ca. € 514,-/Nacht inkl. Frühstück. Zusätzlich können Aktivitäten wie z. B. Rafting, Westernreiten oder eine Elch-Safari gebucht werden. treehotel.se

Baumhotel Robins Nest

Witzenhausen (Deutschland)

Wie ins Mittelalter zurückversetzt fühlt man sich hier, auf dem Areal von Schloss Berlepsch, im Hinterland Hessens. Treppen und Hängebrücken führen zu den fünf Baumnestern in bis zu sieben Metern Höhe (im Stelzenhaus können sogar bis zu acht Personen schlafen). Das Bio-Frühstücksbuffet wird in der Waldbar serviert. Abends gibt's ein Lagerfeuer. Wer sich traut, genießt das Gruseldinner im Schloss. Neu: Baumzelte, eine Kombination aus Zelt und Hängematte. Preis: Baumzelte: ab € 49,- für 3 P./Nacht, Baumhäuser ab € 159,- für 2 P./Nacht. robins-nest.de

Chateaux dans les arbres

Nojals-et-Clotte (Frankreich)

Wow! Nicht nur, dass sich das Hotel mitten im französischen Outback befindet, unweit der bezaubernden Dörfer des Périgords im Südwesten des Landes. Nein: Es ist auch noch ein kleines, schwebendes Schloss. Und das sowohl innen als auch außen. Sogar Massagen können aufs "Zimmer" gebucht werden. Achja: Swimmingpool, Whirlpool und Sauna gibt’s auch noch. Preis: "Château Milande", für 4 Personen: ab € 240,–/Nacht, inkl. Frühstück. chateaux-dans-les-arbres.com

Thema: Reise