Ressort
Du befindest dich hier:

Wie diese 23-Jährige Urlaube in Luxus-Resorts finanziert

Bridie Wilkins urlaubt in den schönsten Resorts weltweit. Wie sich die 23-Jährige die Luxus-Reisen finanziert (und NEIN: Es ist nicht via Instagram!).

von

Wie diese 23-Jährige Urlaube in Luxus-Resorts finanziert
© Instagram/BridieWilkins

Bridie Wilkins liebt Reisen. Und Luxus. Tolle Design-Hotels in hippen Metropolen, exklusive Resorts an traumhaften Stränden: Das sind die Orte, an denen sich die 23-jährige Londonerin am liebsten aufhält (wer nicht, wer nicht?).

Bloß: Bezahlen kann derlei keiner, der nicht entweder Erbe oder Selfmade-Millionär ist. Vor allem nicht in der Häufigkeit, in der Bridie verreist. 19 Länder hat sie in den letzten zwei Jahren besucht, jedes Mal in Luxus-Hotels genächtigt.

Wie also macht das eine junge Frau, die nicht aus einer reichen Familie stammt und als Mode-Redakteurin in London auch keine Häuser verdient?

Nein. Bridie arbeitet auch nicht als Instagram-Influencerin, bewirbt die Resorts und Hotels nicht als Gegengeschäft für eine Übernachtung bei ihren Followern.

Sie spart.

Reisen finanzieren durch Sparen im Alltag

Und zwar eisern, wie sie der britischen Mail erzählt: "Ich gehe nicht mehr mit Freunden aus, sondern bleibe mit meinem Freund zuhause. Cocktails, Eintritte in Clubs – wenn man darauf verzichtet, dann bleibt wirklich viel Geld übrig." Bridie ernährt sich von Tiefkühlkost ("Ist billig und die Nährwerte des Gemüses bleiben durch die Schockfrostung erhalten!"), hat das Rauchen aufgegeben und kein Handy mehr. "Ich habe Festnetz, das ist günstiger. Und früher hat man damit auch überlebt."

Lesestoff leiht sie in der Bücherei, statt ein Auto zu besitzen, nimmt sie in London die U-Bahn oder fährt mit dem Rad. "Auf diese Weise kann ich jeden Monat £600 (umgerechnet 658 Euro, Anm.) beiseite legen." Manchmal geht sich sogar noch mehr aus. "Alles, was ich angespart habe, investiere ich sofort wieder in meine Reisen."

Ihre Reisen plant sie lange im Voraus oder Last Minute ("Ich schaue ständig, wie sich die Flugpreise entwickeln! Und ich warte auf Feiertage wie etwa den Valentinstag, da haben zahlreiche Fluglinien spezielle Angebote!") , dazu ist sie Mitglied auf Webseiten wie SecretEscapes oder Designhotels, die ihren registrierten Usern immer wieder Vergünstigungen in Luxushotels anbieten. "Ich buche meistens nur das Frühstück mit und besuche dann vor Ort kleine Lokale. Dort ist das Essen oft noch besser. Aber viel preiswerter."

Als nächstes stehen bei Bridie Kopenhagen, Los Angeles und Tulum auf der Reiseliste. Sie ist zuversichtlich: "Mit dem Geld, das ich jetzt schon auf der Seite habe, sollten diese drei Trips noch bis Weihnachten drin sein."

Okay. Mal schnell nachrechnen, wo bei mir noch Einsparungspotential wäre...

Thema: Reise

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .